Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

IHK-Umfrage: Unternehmen sind größtenteils zufrieden

(bc).Die Betriebe im Elbe-Weser-Raum sind mit ihrer Geschäftslage im Sommer 2015 mehrheitlich zufrieden. 88 Prozent der Unternehmen bewerten ihre Geschäftssituation als gut oder zumindest befriedigend. Zwölf Prozent sind unzufrieden. Das zeigt die aktuelle Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer Stade zum zweiten Quartal. 200 Unternehmen aus dem Elbe-Weser-Raum nahmen an der Umfrage teil.

Besonders die Industrieunternehmen sind aufgrund gestiegener Umsätze und einer stabilen Auftragslage zufrieden. Hier schließen 44 Prozent das zweite Quartal gut ab, lediglich 15 Prozent bewerten die Geschäftslage als schlecht.

Auch im Handel und im Dienstleistungsgewerbe überwiegt deutlich die Zahl der Unternehmen, die mit ihrer Geschäftslage zufrieden sind. Stark angestiegen ist allerdings die Zahl der unzufriedenen Unternehmen im Baugewerbe mit 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahr mit zwölf Prozent.

Die Zuversicht der regionalen Wirtschaft beim Blick in die Zukunft schwindet jedoch deutlich. Richtig optimistisch zeigen sich bei der Frage zu der erwarteten Geschäftslage in den kommenden zwölf Monaten gerade einmal 18 Prozent der Gewerbetreibenden. Im Vorjahr waren es noch 25 Prozent. Gründe für den Pessimismus: immense bürokratische Barrieren im Bereich der Kreditwirtschaft, die Situation in Griechenland, Währungsrisiken, die Verschwendung von Steuergeldern, aber auch die Aktienblase in China.