Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kundenorientierung ist unabdingbar: Die Kreissparkasse Stade bietet Jugendlichen zwei Ausbildungsberufe und ein duales Studium

Ausbildungsleiter Wolfgang Möbus steht interessierten Jugendlichen als Ansprechpartner gerne zur Verfügung (Foto: Kreissparkasse Stade)
Eine Berufsausbildung als Bankkauffrau oder -mann stellt für viele Schülerinnen und Schüler eine attraktive Alternative zu einem Studium oder dem Besuch einer weiterführenden Schule dar. In einem zweieinhalb- oder dreijährigen Ausbildungsgang erlernen die jungen Menschen das notwendige Wissen für eine erfolgreiche berufliche Karriere in einer Sparkasse. Denn dieser Beruf zeichnet sich sowohl durch theoretisches Wissen – das in der Berufsschule oder in mehrwöchigen Studiengängen erworben wird - als auch durch einen umfangreichen Praxisanteil in der Ausbildung aus. Damit verfügen Absolventen dieses Ausbildungsgangs über gute Startchancen nach der erfolgreichen Berufsausbildung.
Die Berufsausbildung als Kauffrau/ -mann für Versicherungen und Finanzen bietet ebenfalls interessante Berufsperspektiven. Auch eine solche Berufsausbildung kann in der Kreissparkasse Stade absolviert werden. Die Ausbildung dauert ebenfalls zweieinhalb oder drei 3 Jahre und verbindet theoretisches Wissen mit umfangreichen Praxiserfahrungen.
Der Kunde steht im Mittelpunkt - dieser Grundsatz gilt sowohl für eine Berufsausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann als auch für eine Berufsausbildung als Kauffrau/-mann für Versicherungen und Finanzen in der Kreissparkasse Stade. Deshalb ist eine ausgesprochene Kundenorientierung unabdingbare Voraussetzung für Erfolg in diesem Berufen. Das erfahren junge Menschen vom ersten Tag ihrer Ausbildung im Haus der Kreissparkasse Stade.
Besonders stolz ist die Kreissparkasse Stade auf die Tatsache, dass alle ausgebildeten jungen Menschen nach der erfolgreichen Berufsausbildung in der Vergangenheit ein Arbeitsplatzangebot erhalten haben, sofern sie weiter beschäftigt werden wollten und mit ihren Leistungen den Ausbildungsbetrieb überzeugt haben.
Auch die Kombination von Ausbildung und Studium ist in der Kreissparkasse Stade möglich. In einem vierjährigen Studienprogramm können Interessenten den Abschluss als Bankkauffrau/-mann, der Betriebswirt und der Abschluss als Bachelor erwerben.
In diesem Ausbildungsgang können somit berufliche Erfahrungen mit einem überaus zukunftsorientierten Studiengang verknüpft werden.
Bewerbungen für eine Berufsausbildung oder ein Duales Studium nimmt die Kreissparkasse Stade ab sofort entgegen. Bis zum Herbst 2013 wird das Auswahlverfahren sowohl für die Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz 2014 als auch für ein Duales Studium (Beginn ab August 2014) abgeschlossen sein.
Für weitere Infos steht der Ausbildungsleiter der Kreissparkasse Stade, Wolfgang Möbus, Tel. 041 41-10 91 59 gern zur Verfügung.