Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lehrer gehen zur Schule

Jörg Warnecke, Geschäftsführer Akademien und Kompetenzzentren der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade (1. v. l.), Robert Leisenz, Leiter Kompetenzzentrum für Nutzfahrzeug- und Landmaschinentechnik (1. v. re.) und die Fachlehrer der berufsbildenden Schulen. (Foto: oh/Felleckner)
at. Landkreis. Die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade und der Handwerks- und Handelsverband Land- und Baumaschinentechnik Niedersachsen haben eine Weiterbildungsveranstaltung für die Fachlehrer der berufsbildenden Schulen in der Land- und Baumaschinentechnik aus Niedersachsen durchgeführt. 30 Lehrkräfte brachten ihr Wissen an drei Tagen auf den neuesten Stand. Im Mittelpunkt der Weiterbildung stand die Werkstattpraxis. Ein Fachvortrag zum Thema „Kommunikation in der schulischen Ausbildung“ mit anschließender Diskussion bildete den Abschluss.