Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neu in Stade: "Phoenix" Tanzlokal mit Bar

Horst und Iris Jungclaus haben am Wochenende mit vielen Gästen die Neueröffnung ihres Tanzlokals „Phoenix“ in der Stader Altstadt gefeiert

Ein neuer Treffpunkt für die Generation Ü30: Iris und Horst Jungclaus legen in ihrem Tanzlokal mit Bar „Phoenix“ Wert auf gepflegte Atmosphäre


sb. Stade. Die Generation Ü30 hat ab sofort in Stade eine neue Anlaufstelle zum Feiern, Klönen und Tanzen: Am vergangenen Wochenende eröffneten Iris und Horst Jungclaus in der Stader Altstadt, Beguinenstraße 7, ihr Tanzlokal mit Bar „Phoenix“.

Die beiden langjährigen Gastronomen sind in Stade bekannt für ihre Gastfreundschaft und ihren offenen und freundlichen Umgang mit den Gästen. Zur Eröffnungsfeier am Samstag begrüßten sie viele bekannte, aber auch neue Gesichter in ihrem Raucherlokal.

Rund zwei Monate haben Iris und Horst Jungclaus in die Renovierung ihres Lokals gesteckt. Vom Fußboden bis zur Decke erstrahlt der Raum in neuem Glanz. Sehr bequeme Clubsessel laden zum Verweilen ein. Auch an der Bar herrscht Gemütlichkeit dank weich gepolsterter Barsessel. Stolz ist Iris Jungclaus auch auf die komplett neuen sanitären Anlagen.

An einer Wand des „Phoenix“ steht eine blinkende Musik-Box. Im „Bauch“ der Wurlitzer warten zwischen 1.500 und 2.000 Titel darauf, von den Gästen angewählt und abgespielt zu werden. Der Mix reicht von Hans Albers bis Andrea Berg. Ist die Muxik-Box mal still, stellt sich die Chefin Iris Jungclaus selbst an die Musikanlage und sorgt für Stimmung im Lokal und auf der kleinen Tanzfläche. „Wir richten uns explizit an die Generation 30-plus, Musikrichtungen wie Heavy Metall kommen uns nicht ins Haus“, betont Horst Jungclaus.

Auf der Getränkekarte des „Phoenix“ stehen König Pilsener und Duckstein vom Fass. Hinzu kommen diverse Spirituosen und Mixgetränke von Cola-Korn bis Wodka-Lemon. Auch eine Kaffeemaschine für Spezialitäten von Cappuccino bis Latte Macchiato steht bereit.

•Geöffnet ist das „Phoenix“ mittwochs bis Samstags ab 20 Uhr. Zudem kann das Lokal für private Veranstaltungen gebucht werden.

Eine Zigarette zum Bierchen

Freunde des Nikotin-Genusses kommen im „Phoenix“ voll auf ihre Kosten. Denn das Tanzlokal mit Bar ist ein Raucherlokal. Dank der geringen Größe unter 75 Quadratmetern müssen Horst und Iris Jungclaus keinen Raucher- und Nichtraucherbereich einrichten. Einzige Einschränkung: Speisen dürfen im „Phoenix“ nicht serviert werden. „Wenn ein Gast einen Lieferdienst in Anspruch nimmt, weil er beim Feiern Hunger bekommen hat, ist das aber in Ordnung“, sagt Horst Jungclaus.