Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Poco Domäne" zieht erst 2015 ein

bc. Stade. Der Möbeldiscounter "Poco Domäne" plant, erst im kommenden Jahr in das 6.000 Quadratmeter große, leerstehende Baumarkt-Gebäude von "Max Bahr" im Gewerbegebiet "Am Steinkamp" einzuziehen. Das hat das Unternehmen gegenüber dem WOCHENBLATT bestätigt. "Noch befinden wir uns in Abstimmungsfragen mit der Stadt, aber wir sind auf einem guten Weg", sagt Firmensprecher Thomas Horschler. Offenbar gibt es noch Klärungsbedarf hinsichtlich des Sortiments.

Wie berichtet, machte die insolvente Baumarkt-Kette "Max Bahr" Ende Februar am Haddorfer Grenzweg die Pforten dicht. "Poco Domäne" will das Haus nach seinen Wünschen umbauen. Der Möbeldiscounter betreibt bundesweit 106 Einrichtungshäuser.