Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Preis für "Talk im Tresor"

Stolz auf den Preis: Jens Drexler (li.), Prokurist und Marketing-Experte bei der Volksbank Stade-Cuxhaven, und der für Öffentlichkeitsarbeit zuständige Veranstaltungskaufmann Christian Boldt

Uni Lüneburg belohnt Volksbank Stade-Cuxhaven für cleveres Erklärfilm-Angebot

tp. Stade. SEPA, Altersvorsorge, Fonds, Energiewende: Für viele junge Menschen sind diese Begriffe aus der Wirtschafts- und Finanzwelt böhmische Dörfer. Mit ihren modernen Erklärfilmen der Reihe "Talk im Tresor" bringt die Volksbank Stade-Cuxhaven Licht ins Dunkel. Die frische und auf jugendliche Zuschauer abgestimmte Reihe von Internet-Clips wurde jetzt mit dem zweiten Platz des Ideenwettbewerbs für digitale Anwendungen, dem "Innovations-Inkubator" der Leuphana Universität Lüneburg, ausgezeichnet.

"Bei Beratungen haben wir festgestellt, dass besonders für unsere jungen Kunden grundlegende wirtschaftliche Zusammenhänge nicht nachvollziehbar sind", sagt Prokurist und Marketing-Fachmann Jens Drexler, der bei der Volksbank für die Entwicklung und Produktion von "Talk im Tresor" verantwortlich ist.

"Talk im Tresor", das sich vor allem an Schüler und Studenten richtet, besteht aus zwei Elementen. Durch einen erklärenden Trickfilm wird ein Thema simpel dargestellt. Im Anschluss wird ein Experte von einem Moderator um konkrete Tipps gebeten. Als Moderator wirkt Christian Boldt, Veranstaltungskaufmann bei der Volksbank Stade-Cuxhaven, mit.

Die Clips, die auf der Internetplattform Youtube ausgestrahlt werden, zeigen vertraute Gesichter. In den Kurzfilmen spielen viele Kundenberater der Volksbank-Filialen aus der Region mit. Und: "Talk im Tresor" ist frei von Werbung.

Zur Belohnung dürfen die Macher von "Talk im Tresor" an einem Projekttag der Leuphana Universität mit Medienexperten teilnehmen.

www.vobaeg.de/MediaCenter