Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rentner Peter Wulf ist endlich schmerzfrei

Heilpraktiker Sven Sbrezesny hilft 71-Jährigen

sb. Stade. Treppensteigen wurde zur Qual, in der Hocke mit dem Enkel spielen war kaum noch möglich. Peter Wulf (71) aus Hamburg hatte so schlimme Schmerzen in seinen Kniegelenken, dass seine Lebensqualität enorm darunter litt. Über seine Ehefrau, die sich das „Schmerz­elend“ anderthalb Jahre mit ansehen musste, fand er schließlich den Weg in das Schmerzinstitut von Heilpraktiker Sven Sbrezesny in Stade.
„Nach einer kurzen Anamnese machte der Schmerztherapeut eine Schmerzpunktpressur an Hüfte und Knien“, erinnert sich Peter Wulf. „Nach einer zirka fünfundvierzig-minütigen Behandlung konnte ich nicht nur aufstehen, sondern auch direkt wieder Treppen steigen.“
Der Wahlhamburger macht seitdem zweimal täglich 15 Minuten die Bewegungsübungen, die ihm während der Behandlung gezeigt wurde. „Seitdem bin ich endlich schmerzfrei“, freut sich Wulf. „Und ich weiß jetzt, Schmerztherapie ist keine Frage des Alters“, sagt Wulf.
„Die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht kann Patienten mit chronischen Schmerzen dauerhaft von diesen befreien“, erklärt der Heilpraktiker Sven Sbrezesny. Unter Tel. 041 41 - 92 20 44 können Interessierte einen Beratungs- oder Behandlungstermin vereinbaren und weitere Informationen einholen.