Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stader Autoschau: Sieben auf einen Streich

Wann? 02.04.2017 11:00 Uhr

Wo? Am Sande, Am Sande, 21682 Stade DE
Insgesamt sieben Autohaus-Teams präsentierten sich mit ihren aktuellen Fahrzeugmodellen auf dem Platz "Am Sande" (Foto: Seel)
Stade: Am Sande |

Statt des Autozelts auf der Messe gibt es am verkaufsoffenen Sonntag eine Autoschau in der Stader Innenstadt

sb. Stade. "Sieben auf einen Streich" zeichnen das tapfere Schneiderlein in Grimms Märchen aus. Das gleiche gilt für die Autoschau auf dem Platz "Am Sande" in Stade am verkaufsoffenen Sonntag, 2. April. Von 11 bis 17 Uhr präsentieren dort sieben Stader Autohäuser ihre aktuellen Modelle.

Damit ersetzen die Kfz-Fachleute die Autozelthalle auf der Messe "Stade aktuell". Der Vorteil: "Am Sande" ist die Fläche wesentlich größer. So sind die Händler in der Lage, sage und schreibe 70 Modelle auszustellen. Das Spektrum reicht dabei vom Kleinwagen bis zum SUV sowie vom Kraftstoff- bis zum Elektromotor.

Die Idee der Autoschau "Am Sande" hat sich übrigens schon bewährt. Bereits seit mehreren Jahren führen die sieben Autohäuser diese Veranstaltung im Rahmen des Stader Shantychor-Festivals im Oktober durch. Beim Publikum ist die Autoschau übrigens sehr beliebt. Denn wo sonst hat man die Möglichkeit, so viele verschiedene Fahrzeugmodelle direkt nebeneinander zu vergleichen und sich kompetent beraten zu lassen. (sb). Diese sieben Stader Autohäuser machen bei der Schau mit:

Diese Händler sind dabei

• Bröhan mit Volvo und Hyundai (http://www.autohaus-broehan.de)
• Cordes mit Opel und Seat (http://www.autohaus-cordes.de)
• Dede mit Toyota und Fiat (http://www.autohaus-dede.de)
• Reeder mit Volkswagen (http://www.reeder-stade.de)
• Tobaben mit Ford (http://www.tobaben.eu)
• Vollmers mit Peugeot (http://www.peugeot-stade.de)
• Wiebusch mit Renault und Mitsubishi (http://www.autohaus-wiebusch.de)