Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stader Stellplatz im Fokus der Messe-Besucher

Frank Tinnemeyer (2. v. li.) , Teamleiter der Stade Tourismus-GmbH, an dem Messestand in Hamburg (Foto: Stade Tourismus-GmbH)

Tourismus-Gesellschaft rührt die Werbetrommel

tp. Stade. Mit einem großflächigen Bild von Stade wird derzeit auf Touristik-Messen in Deutschland und im benachbarten Ausland für Stade und dem Wohnmobilstellplatz an der Schiffertorsstraße geworben. Bei dem Messestand handelt es sich um den Gemeinschafts-Initiative der Stellplatzbetreiber, die sich unter der Qualitätsmarke „Top-Platz“ vermarkten.

Die Lizenzgemeinschaft von Reisemobil-Stellplätzen in allen Teilen Deutschlands startet damit unter dem Namen „Top-Platz“ in ihre zehnte Saison. Die 91 Mitgliedsplätze haben sich einem Katalog von strengen Qualitätskriterien unterworfen und nehmen so eine Vorreiterrolle auf dem Weg zu einem gehobenen Niveau im Reisemobiltourismus ein.

Der Messe-Stadt mit dem großen Stade-Bild kam bereits in diesem Jahr im Januar bei den Touristikmessen in Stuttgart und Leeuwarden (Niederlande) und in der vergangenen Woche auf der Messe "Reisen Hamburg" zum Einsatz. Geplant sind weitere Messe-Einsätze in Essen und Düsseldorf sowie verschiedene Präsentationen in Skandinavien.