Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Täglich leckere Imbiss-Klassiker bei Vinu in Stade

Das Vinu-Team mit (v.li.): Thi Thu Hang Bui, Tuan Trung Nguyen, Barbara Hackl und Zorka Belcoska (Foto: Reiß)

"Vinu" am Pferdemarkt serviert Burger, Grillhähnchen, Currywurst, Pommes und Co.

sb. Stade. Ende des Jahres 2017 hat das Traditionslokal "Boltes Restaurant" am Stader Pferdemarkt 7 seine Türen geschlossen. Fans der leckeren Brathähnchen, Hamburger und Co. können jedoch aufatmen. Die neue Besitzerin, Thi Thu Hang Bui, baut die Räume zwar derzeit zu einem asiatischen Spezialitätenrestaurant um. Der ehemalige Boltes-Imbiss bleibt jedoch erhalten und hat schon seit Ende Januar wieder geöffnet. Kunden bekommen dort u.a. die beliebten Boltes-Klassiker, darunter Grillhähnchen, Currywurst, Burger, Schnitzel, Pommes, Salate sowie Nudelgerichte. Alle Speisen gibt es täglich von 10 bis 20.30 Uhr. Die Gerichte können sowohl mitgenommen als auch vor Ort verzehrt werden.

Der neue Name des Imbisses lautet "Vinu". Das Team, zu dem auch zwei ehemalige Boltes-Mitarbeiterinnen gehören, serviert seinen Gästen neben den Imbiss-Klassikern einen gutbürgerlichen Mittagstisch für 7,50 Euro. Die Speisekarte wechselt alle vier Wochen. Jeden Mittwoch gibt es als besonderes Angebot ein halbes Hähnchen für nur 3,15 Euro. Infos unter Tel. 04141-3113.

• Der Umbau des Restaurants wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Fans der asiatischen Küche können sich jedoch schon jetzt auf viele besondere und außergewöhnliche Spezialitäten aus dem fernen Osten freuen.