Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Verkaufsoffener Sonntag in Stade-Süd: Den Frühling begrüßen

Wann? 16.03.2014 12:00 Uhr

Wo? Stade-Süd, Rudolf-Diesel-Straße, 21684 Stade DE
Im Gewerbegebiet Stade-Süd kann am Sonntag nach Herzenslust eingekauft werden (Foto: tp)
 
Das Baufachzentrum Hasselbring lockt mit vielen Angeboten (Foto: tp)
 
Die Firma Lindemann lädt u.a. in ihr „BauErlebnisHaus“ ein
 
Jasmin Kusche und Dennis Retzlaff bieten ausgewählte gebrauchte Kfz-Ersatzteile an
Stade: Stade-Süd |

Im Gewerbegebiet Stade-Süd sind am Sonntag viele Türen geöffnet / Bummeln und Shopping



sb. Stade.

Im Gewerbegebiet Stade-Süd, direkt an der gleichnamigen Autobahnabfahrt, der Bundesstraße 73 und dem Kreisel Kaisereichen, wird der Frühling mit einem verkaufsoffenen Sonntag am 16. März begrüßt. Von 12 bis 17 Uhr öffnen zahlreiche Unternehmen ihre Türen und laden zum Shopping, zum Stöbern und zu netten Gesprächen ein.
Das Spektrum zieht sich quer durch die Branchen. Während sich Berufskraftfahrer und Fahranfänger über aktuelles Führerscheinrecht und Ferienkurse informieren können, gibt der Fachhändler „R&S Kusche“ interessante Einblicke in den Recyclingkreislauf und stellt seinen neuen Handel mit gebrauchten Pkw-Reifen und Ersatzteilen vor. Der Bauspezialist Lindemann öffnet u.a. die Türen seines „BauErlebnisHauses“ mit hochaktueller Ausstellung. Junge Familien sind im Babyfachmarkt willkommen, Schnäppchenjäger werden beim Sonderpostenmarkt „Schauen und Kaufen“ fündig. Das „Holzland Funk“ stellt aktuelle Garten- und Terrassentrends vor, das Badstudio Röndigs informiert über den Weg zum Traumbad sowie über Badreparaturen. Das Baufachzentrum Hasselbring präsentiert seine große Ausstellung. Der Handelshof lädt seine Mitglieder zur großen Rabattkaktion ein.

Baufachzentrum Hasselbring: Leistungen vom Keller bis zum Dach

Mit großer Auswahl und vielen Angeboten präsentiert sich das Baufachzentrum Hasselbring, Klarenstrecker Damm 12-14 (Tel. 041 41 - 527-0) am verkaufsoffenen Sonntag. Das Unternehmen zeigt in seiner Ausstellung vom Bodenbelag bis zur Dachpfanne alles rund um den Hausbau. In die Bäderschau ist der Betrieb Trabandt integriert.
Zu den treuen Kunden von Hasselbring gehören neben Privatpersonen auch Handwerker, Architekten und Bauträger, Gewerbebetriebe und Kommunen. Sie alle schätzen die kompetente Fachberatung inklusive Energieberatung, den Lieferservice mit eigenem Fuhrpark, die Handwerker-Empfehlung und die Kommunikationsplattform für Fachleute sowie die vielen anderen Serviceleistungen.
Stark nachgefragt sind auch die Produkte der Naturbauabteilung bei Hasselbring. Unter der Marke „Naturbauwelt“ bietet das Unternehmen Produkte und Systeme, die geringste Ausdunstungswerte haben, Volldeklaration bezüglich der Stoffzusammensetzung aufzeigen und Schimmelbildung vermeiden sowie beseitigen, sodass ein wohngesundes Zuhause entsteht.
• Hasselbring lädt diesen Sommer zum Public Viewing der Fußball-Weltmeisterschaft ein. Zum gemeinsamen Mitfiebern bei allen Deutschland-Spielen wird auf dem Firmengelände eine Großbildleinwand aufgebaut. Als Eintritt wird nur ein geringer Kostenbeitrag erhoben.

„R&S Kusche“ informieren über ihr Leistungsspektrum in Stade-Süd

Der Fachhändler „R&S Kusche“ lädt am verkaufsoffenen Sonntag, 16. März, 12 bis 16 Uhr, auf sein neues Firmengelände in Stade-Süd (Klarenstrecker Damm 18) zu netten Gesprächen bei einer Tasse Kaffee ein. „Gewerbliche Kunden informieren wir über die Annahme von Elektroschrott“, sagt Jasmin Kusche. „Denn alte Geräte enthalten viele Materialien, die wir dem Recycling-Kreislauf zuführen und so die Umwelt schonen.“
Private Kunden können den neuen Kfz-Ersatzteilverkauf von Kusche kennenlernen. Zum Sortiment gehören Reifen, Felgen, Anlasser, Lichtmaschinen und Batterien. „Die Teile bieten wir zum absoluten Schnäppchenpreis an“, sagen Jasmin Kusche und ihr Geschäfts- und Lebenspartner Dennis Retzlaff. „Die gebrauchten Reifen kosten je nach Zustand und Profil rund 22 Euro das Stück, Anlasser und Lichtmaschinen sind zum Festpreis von je 30 Euro erhältlich. Den Preis der Batterien berechnen wir nach Alter und Amperezahl.“
Die Ware stammt aus Schrottautos, die „R&S Kusche“ an seinem Standort in Stade-Wiepenkathen zur Verwertung annimmt. „Das Sortiment wechselt ständig, es loht sich, regelmäßig in unserem Internetshop oder direkt vor Ort vorbeizuschauen“, sagt Dennis Retzlaff. Auf Wunsch werden die gekaufen Reifen vom Kusche-Team auf- und abgezogen, ausgewuchtet und montiert.

Badstudio Röndigs: Ein Traumbad für jedes Budget

sb. Stade. Über sein neues Programm „Reparieren statt austauschen“ informiert das Badstudio Röndigs, Carl-Benz-Str. 5 (Tel. 041 41 - 630 55), am verkaufsoffenen Sonntag in Stade-Süd. Unter dem Label „Bad-Technik“ bietet das Unternehmen eine neue Methode zur kostengünstigen Badsanierung an – von der punktuellen Raparatur eines kleinen Platzers in der Wanne oder im Waschbecken bis zur kompletten Sanierung eines bestehendes Bades.
„Bisher musste für die Beseitungung von Kratzern und anderen Blessuren in der Duschtasse das gesamte Element ausgetauscht werden“, sagt Geschäftsführer Wilfried Röndigs. „Jetzt sind wir in der Lage, die Duschtasse mit einem patentierten Verfahren neu zu beschichten.“ Auch in die Jahre gekommene Fugen macht das Röndigs-Team mit einem speziellen Verfahren wieder ansehnlich.
Möchte der Hausbesitzer sein Badezimmer komplett sanieren, erledigt Röndigs das in nur fünf Schritten. Nach der Kontaktaufnahme vereinbart das Team einen Ortstermin beim Kunden, notiert alle Wünsche und nimmt Maß. Als nächstes erfolgt die Vorplanung im Büro inklusive gründlicher Kostenermittlung. Erst dann besucht der Kunde die umfassende Röndigs-Ausstellung und wählt die einzelnen Elemente seines Traumbades aus. Für alle Arbeiten, die im letzten Schritt erledigt werden, erhält der Kunde einen Festpreis. „Bei allem hat der Kunde nur einen Ansprechpartner“, verspricht Wilfried Röndigs. „Und die Renovierung erfolgt dank neuester Technik sogar staubfrei.“
• Gern erledigt das Röndigs-Team die Renovierungsarbeiten, während der Kunde in Urlaub fährt. Nach sechs bis zehn Arbeitstagen kehrt dieser dann in seine Wohnung mit neuem Traumbad zurück.

Schnäppchen ohne Ende

Der Sonderpostenmarkt „Schauen und Kaufen“ in Stade-Süd, Klarenstrecker Damm 6 (Tel. 041 41 - 655 01), ist immer einen Abstecher Wert. Auf der Suche nach Schnäppchen wird man in dem Fachmarkt immer fündig. Am verkaufsoffenen Sonntag hat „Schauen und Kaufen“ seine Türen von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Das Sortiment reicht von Textilien über Haushaltswaren, Schreibwaren und Gartenartikel bis zu Lebensmitteln. Da das Angebot wechselt, lohnt sich die regelmäßige Stippvisite.

Quell Bildungskonzepte: Alle Infos rund ums Führerscheinrecht

Alles über Führerscheine, Ferienkurse und die berufliche Aus- und Weiterbildung rund um den Transport erfahren Besucher bei „Quell Bildungskonzepte“, Rudolf-Diesel-Str. 12 (Tel. 041 41 - 41 19 80 10) am verkaufsoffenen Sonntag, 16. März, 12 bis 17 Uhr. Das versierte Team beantwortet alle Fragen rund um Führerscheinrecht, Führerscheinklassen und Fahrausbildung.
„Unter anderem inforieren wir über unsere beliebten Ferienkurse“, sagen Geschäftsführer Friederike Dammann und Sebastian Witte. „Die nächsten Kurse, die jeweils sieben Tage dauern, finden in Stade in den Sommerferien statt.“ Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen.
Des Weiteren bietet „Quell Bildungskonzepte“ Fahrsicherheitstraining für Pkw und Transporter an. „Alle unsere Fahrzeuge vom Pkw bis zum Bus und vom Lkw bis zum Stapler, können am Tag der offenen Tür besichtigt werden“, sagt Sebastian Witte.
• „Quell Bildungskonzepte“ hat seit zwei Jahren seinen neuen, rund 1.000 Quadratmeter großen Hauptsitz in Stade-Süd. Vier moderne Unterrichtsräume bieten ein optimales Lernumfeld für alle Kunden.

Babyfachmarkt: Tolle Angebote und große Auswahl für junge Familien

Der Babyfachmarkt Stade, Heidbecker Damm 2 (Tel. 041 41 - 60 95 52) öffnet am Sonntag von 12 bis 17 Uhr seine Türen und freut sich auf interessierte Kunden. Als besonderes Highlight gibt es viele Angebote quer durch das gesamte Sortiment.
Auf 800 Quadratmetern Verkaufsfläche bietet der Babyfachmarkt ein vielfältiges Angebot für die junge Familie. Das Spektrum reicht vom Kinderwagen über Bekleidung und Möbel bis zum Flaschenwärmer. Geschultes und freundliches Personal hilft gern bei der Auswahl der richtigen Produkte.

Handelshof Stade: Zehn Prozent Preisnachlass

sb. Stade. Der Handelshof Stade, Carl-Benz-Str. 3 (Tel. 04141 - 53 31-0), hält für seine Mitglieder am verkaufsoffenen Sonntag zwischen 12 und 17 Uhr tolle Angebote bereit. Unter anderem gibt es auf das gesamte Sortiment (außer Tabakwaren, Geschenk-Karten, Leergut, Tanken und Restaurant) zehn Prozent Preisnachlass. „Das gilt auch für unser ganz aktuelles Sortiment, zum Beispiel Osterware und Terrassenmöbel“, sagt Handelshof-Geschäftsführer Manfred Ott.
• Schon mal vormerken: Am Samstag, 22. März, lädt der Handelshof Stade zwischen 7.30 und 16 Uhr zu einem bunten Frühlingsfest mit Live-Musik und Verkostungen ein. Von 9.30 bis 15 Uhr spielt die Band „Old Bags“ aus Oldendorf.

Holzland Funk: Eröffnung der Gartensaison

Der Winter ist vorbei, und die ersten wärmeren Tage locken uns an die frische Luft. Wer das Glück hat, einen eigenen Garten zu besitzen, nutzt die Gelegenheit und schmiedet Pläne.
Möchte man endlich den Traum von der Holzterrasse verwirklichen? Oder moderne Loungemöbel erstehen? Auch ein Gartenhaus steht bei vielen auf der Wunschliste. Vielleicht ist es auch „nur“ ein Sonnenschirm oder ein Profi-Grill, den man schon lange haben wollte.
Eine hervorragende Adresse für alle Gartenvorhaben ist „Holzland Funk“ in Stade-Süd, Rudolf-Diesel-Straße 1 (Tel. 041 41 - 53 80). Dort trifft man auf Fachkompetenz und eine große Auswahl. Produkte wie Terrassendielen und Gartenmöbel, aber auch Sichtschutzzäune, Gartenhäuser und vieles mehr gehören zum Holz-im-Garten-Sortiment.
• Am verkaufsoffenen Sonntag gibt Holzland Funk auf Lagerware, die noch nicht reduziert ist, 20 Prozent Rabatt.