Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Autoklau, Trunkenheit und Tankbetrug

as. Stelle. Am Montagnachmittag wurde die Winsener Polizei zu einer Tankstelle in der Hamburger Straße gerufen. Dort hatten zwei Männer getankt und dann, ohne zu bezahlen, mit ihrem Auto die Tankstelle verlassen. Kurze Zeit später konnte die Polizei den gesuchten Pkw in Stelle kontrollieren. Die Beamten stellten sofort fest, dass der 35 Jahre alte Fahrer des Wagens nach Alkohol roch - der Alcotest ergab einen Wert von 1,83 Promille. Eine weitere Überprüfung ergab zudem, dass das benutzte Fahrzeug von den Behörden in Rumänien gesucht wird.
Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt, ebenso das Fahrzeug und die dazugehörigen Papiere. Anschließend wurde der Fahrzeugführer wieder entlassen. Er trat den Rückweg nach Hamburg mit dem Zug an.