Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Parkmanöver endet in Gartenzaun

bim. Stelle. Bei dem Versuch, ihren Pkw rückwärts auszuparken, scheiterte eine 64-jährige Frau am Samstagnachmittag in der Bergstraße in Stelle kläglich. Die Seevetalerin setzte so schwungvoll zurück, dass sie mit dem Fahrzeugheck in den angrenzenden Gartenzaun stieß, wodurch sowohl am Pkw als auch am Zaun nicht unerhebliche Sachschäden entstanden. Der Grund für das missglückte Parkmanöver eröffnete sich den Polizisten vor Ort, als sie mit der Frau einen Alcotest durchführten. Dieser ergab nämlich einen Wert von 0,71 Promille. Daraufhin wurde gegen die Fahrerin ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet, eine Blutprobe angeordnet und ihr Führerschein sichergestellt.