Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Räuber-Trio überfiel Edeka-Markt in Stelle und stahl mehrere Hundert Euro

ce. Stelle. Von drei bislang unbekannten Tätern überfallen wurde am Samstagmorgen gegen 5 Uhr eine 51-jährige Mitarbeiterin des Edeka-Marktes in
der Harburger Straße 22 in Stelle. Beim Betreten des Marktes passten die dunkel gekleideteten, mit Sturmhauben maskierten Männer die Frau ab. Einer hielt ihr eine Pistole an den Kopf und forderte sie zum Öffnen der Markttür und eines Tresores auf. Die Frau musste sich auf den Boden legen und wurde gefesselt. Die Täter entnahmen dem Tresor Bargeld in Höhe von einigen Hundert Euro. Mit dem Geld flüchteten sie vom Tatort. Die Frau konnte aufgrund der recht losen Fesselung das Telefon bedienen und Hilfe herbeirufen.
Nach ersten Polizeiermittlungen dürften die Täter mit einem nicht näher zu beschreibenden Pkw vom Tatort in Richtung Seevetal gefahren sein. Die Männer sind vermutlich zwischen 18 und 25 Jahre alt und etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß. Alle drei waren mit dunklen Kapuzenpullovern bekleidet und trugen dunkle Sturmhauben und Turnschuhe, wobei zumindestens bei einem der Täter die Schuhe blau waren.
- Die Polizei fragt in diesem Zusammenhang, ob gegen 5 Uhr in Stelle im Bereich des Edeka-Marktes verdächtige Fahrzeuge oder Personen aufgefallen sind. Hinweise nimmt der Zentrale Kriminaldienst der Polizeiinspektion Harburg unter Tel. 04181 - 2850 entgegen.