Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stelle: Betrunkener ließ besoffenen Freund fahren

thl. Stelle. Am Heiligabend kontrollierten Beamte im Mühlenweg in Stelle einen VW Polo, der mit drei Personen besetzt war. Aus dem Innenraum roch es deutlich nach Alkohol. Ein Atemalkoholtest ergab beim Fahrzeugführer (34) einen Wert von 2,07 Promille. Er wurde zur Blutentnahme mit zur Dienststelle genommen. Ein Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da der Herr gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Folge: Einleitung von zwei Strafverfahren.
Kurios: Auf der Rückbank des Pkw saß der Halter (41) des Pkw, der ebenfalls stark alkoholisiert war (2,32 Promille). Auch gegen ihn wird ein Strafverfahren eingeleitet, da er seinen Bekannten im alkoholisierten Zustand seinen Pkw hat fahren lassen.