Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Streit wegen Hundedreck - Polizei musste einschreiten

thl. Stelle. Manchmal ist es im wahrsten Wortsinn ganz schöner Sch..., mit dem sich die Polizei beschäftigen muss. Am Montag gegen 11.30 Uhr sah eine Anwohnerin in Stelle, wie ein Hund an einer Bushaltetstelle eine "Tretmine" hinterließ. Die Frau sprach den Tierhalter an und forderte ihn auf, die "Hinterlassenschaften" zu entfernen. Der Mann zeigte sich jedoch wenig beeindruckt, sodass ein Streit entstand. Die hinzugerufene Polizei konnte schlichten und sorgte dafür, dass der Hundehalter den Gehweg wieder säuberte.