Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Über Verkehrsinsel gefahren und reichlich Öl verteilt

Das Öl ist abgebunden - die Feuerwehr hatte nach dem Pkw-Unfall in Stelle reichlich zu tun (Foto: Feuerwehr)
os. Stelle. Reichlich Ölbindemittel musste die Feuerwehr nach einem Auto-Unfall in Stelle verstreuen. Nach Angaben der Feuerwehr war die Fahrerin eines VW Polo am Samstagnachmittag aus ungeklärter Ursache über eine Verkehrsinsel gefahren. Durch den Aufprall riss die Ölwanne des Autos auf, das Öl verteilte sich auf einer Länge von rund 100 Metern auf der Fahrbahn. Die Pkw-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen, das Auto wurde stark beschädigt.