Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Versuchter Überfall auf Tankstelle

thl. Stelle. Bereits Freitag kam es, wie die Polizei jetzt mitteilt, gegen 22.10 Uhr zu einem Überfall auf die Shell-Tankstelle an der Harburger Straße in Stelle. Ein Unbekannter bedrohte einen 47-jährigen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe, als dieser gerade das Gebäude nach Geschäftsschluss abschließen wollte. Der Täter drängte den Angestellten unter zurück in den Verkaufsraum. Aufgrund besonderer Sicherungseinrichtungen kam das Opfer jedoch nicht mehr an Bargeld heran. Daraufhin wollte der Täter fliehen. Dies gelang jedoch zunächst nicht, da sich die Eingangstür selbstständig schloss und verriegelte. Schließlich schlug der Gauner mit seiner Waffe die Glastür ein und floh.
Der Täter wird durch den Geschädigten als ca. 25-35 jähriger Südländer beschrieben. Der mit einer Mütze und Schal maskierte Täter wird auf eine Körpergröße von ca. 175 cm geschätzt. Hinweise unter Tel. 04171 - 7960.