Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Abtauchen nur mit eigener Atemluft

Der Workshop brachten den Teilnehmern sichtlich Spaß (Foto: oh)
thl. Stelle/Over. Tauchen nur mit der eigenen Atemluft - darum ging es bei einem Apnoe-Workshop für Kinder und Jugendliche, den der Tauchclub Stelle jetzt im Hallenbad Over durchführte.
Begonnen wurde mit Yoga, um Entspannungstechniken und Atemübungen auszuprobieren. Anschließend ging es in Zweier-Teams ins Wasser zur praktischen Übung. Dabei kontrollierte immer einer von beiden die Atmung seines Partners und stoppte die Zeit, die der andere die Luft anhielt. Der Beste brachte es dabei auf zwei Minuten und zwölf Sekunden. Den Abschluss des Workshops bildete das Streckentauchen, das ebenfalls immer zu zweit absolviert wurde.
"Das Apnoe-Tauchen bieten wir zweimal pro Jahr an. Das hier Erlernte können die Teilnehmer im Urlaub sehr gut beim Schnorcheln anwenden", erklärt Tauchclub-Sprecherin Jeannette Groth.
• Mehr Infos unter www.tauch-club-stelle.de.