Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Aktives Jahr für das THW Stelle-Winsen

Oliver Schildknecht (v. li.) ehrte Marco Schneider, Michael Grundmeyer und Marion Biesler (Foto: Hans-Peter Borchardt)
thl. Stelle. Mit 12.752 Dienststunden, 185 Stunden pro Helfer, und 14 Lehrgängen war der THW-Ortsverband Stelle-Winsen im vergangenen Jahr wieder sehr aktiv. Die Aktiven absolvierten insgesamt vier Einsätze, alle im Rahmen der Flüchtlingshilfe. Das berichtete Ortsbeauftragter Oliver Schildknecht in der Jahresgeschäftsstunde der Institution.
Der Ortsverband war zum Jahresende mit 56 Aktiven, 40 Junghelfern und 112 Alt- oder Reservehelfern gut aufgestellt, so Schildknecht weiter. Neu ist die Minigruppe, die im Februar vergangenen Jahres gegründet wurde. "17 Kinder waren am Anfang dabei. Eine Zahl, die alle Erwartungen übertroffen hat", sagt der Ortsbeauftragte.
Mit dem Helferzeichen in Gold wurde Michael Grundmeyer, mit dem Helferzeichen in Gold mit Kranz wurden Marion Biesler und Marco Schneider ausgezeichnet.