Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Besonderer Schatz im Herzen": Gerdi Proell wurde nach 26 Jahren als Kinderturn-Leiterin beim MTV Fliegenberg verabschiedet

Bei der Verabschiedung: die scheidende Übungsleiterin Gerdi Proell mit Sportwart und Ersatz-Vorstand Reiner Clausen (Foto: Maren Sievers)
ce. Fliegenberg. "Die 26 Jahre Mitarbeit im MTV Fliegenberg - immerhin ein Drittel meines Lebens - sind ein besonderer Schatz, der in meinem Herzen einen großen Platz hat. Danke an alle Kinder, dass ihr mit mir Spaß hattet, und an die Mütter und Väter, die mir ihre Kinder anvertraut haben.“ Mit diesen Sätzen verabschiedete sich Gerdi Proell, nachdem sie beim MTV zum letzten Mal das Kinderturnen zusammen mit Anja Stauch geleitet hatte. Sie will ihren Platz jetzt freimachen für Jüngere.
Sportwart Reiner Clausen, der derzeit den Vereinsvorsitzenden ersetzt, bedankte sich mit einem Präsent bei Gerdi Proell für deren Engagement.
"Vielen ist Gerdi durch ihre liebevolle Art beim Turnen und Bewegen mit Kindern ans Herz gewachsen - sei es durch ihre kreativen Ideen während der Sportstunden, aber auch bei Ausfahrten ins Landjugendheim Weihe, zum Märchenweg in Jesteburg oder bei der Sommerausfahrt in den Eselpark in Schleswig-Holstein", berichtet MTV-Pressewartin Maren Sievers. "Gerdi hatte immer neue Ideen und eine unglaubliche Geduld mit den Kindern - und Eltern. Beim Kinderturnen wird sie sehr vermisst werden."
Das Eltern-Kind-Turnen hatte Gerdi Proell bereits 2014 an Jessika Kuhl abgegeben, nun hilft Melanie Weihe bei Anja Stauchs Kinderturnen mit. Auch in der Vorstandsarbeit war Gerdi Proell viele Jahre aktiv. Dem MTV erhalten bleibt sie beim "Fit und Fun", das donnerstags von 19 bis 20.30 Uhr in der Fliegenberger Sporthalle stattfindet.