Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

DRK-Kita Stelle-Uhlenhorst gewinnt Preis der Umweltstiftung S.O.F.

So sehen Gewinner aus: Mülldetektive der DRK-Kita Stelle-Uhlenhorst
Stelle: DRK-Kindertagesstätte |

750 Euro für den Beitrag zum Mülldeteketive-Projekt


Die DRK-Kita Stelle-Uhlenhorst hat in diesem Jahr an einem bundesweiten Kita-Projekt der Umweltstiftung S.O.F. (Save Our Future) teilgenommen. Inhalt des Projektes unter dem Namen „Mülldetektive“ waren Abfallvermeidung und Ressourcenschutz. Zu den Aktivitäten im Rahmen des Projektes, das gleichzeitig mit einem Wettbewerb unter den teilnehmenden Kitas verbunden war, zählte der Besuch von Recyclinghöfen und Mülltrennungsanlagen zum Verbleib unserer Abfälle, ebenso wie die Untersuchung des Komposthaufens und die Durchführung von Verrottungsexperimenten, um herauszubekommen, wie die Natur mit Abfällen umgeht. Hieraus entwickelten die Kinder Ideen und Maßnahmen zur Müllvermeidung, Mülltrennung und dachten sich eigene Re- und Upcyclingaktionen aus, wie etwa die Umfunktionierung von Europlatten zu Gartenmöbeln und Spielgeräten uvm.

Damit war die DRK-Kita Stelle-Uhlenhorst eine von 142 Kitas, die an dem bundesweiten Wettbewerb teilnahmen. Und Stelle hat gewonnen: einen von insgesamt 15 Preisen im Höhe von EUR 750.-.
„Wir haben tatsächlich gewonnen!“, freut sich DRK-Kita-Leitung Christina Böer zusammen mit dem gesamten Kita-Team über die verdiente Anerkennung für ein kreatives und komplexes Bildungsprojekt. „Das ist noch mehr Ansporn, uns auch weiterhin als umweltbewusste Kita zu positionieren und die Kinder für das Thema Umweltschutz zu sensibilisieren“, so Böer weiter.
„Das Preisgeld, über das wir uns sehr freuen, möchten wir für die Instandsetzung unserer Wasser- und Matschanlage auf dem Außengelände verwenden. Die Pumpe dort ist defekt. Jetzt können wir sie reparieren und haben für nächstes Frühjahr wieder eine intakte Wasserspielecke.“

Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es unter: www.muelldetektive.de