Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erlebnisreiche Tage in Stelle

Die französischen Gäste wurden am Rathaus von Bürgermeister Uwe Sievers (li.) und den Gastfamilien begrüßt (Foto: oh)
thl. Stelle. Nach gut 22 Stunden Busfahrt sind 13 Jugendliche und sieben Erwachsene aus der französischen Partnergemeinde Plouzané vergangene Woche in Stelle angekommen. Am heutigen Mittwoch, 27. August, endet ihr zehntägiger Urlaub. Bereits um 9.30 Uhr fährt der Bus an der Oberschule am Buchwedel ab und bringt die Franzosen zurück in ihre Heimat.
Hinter den Gästen, die in Steller Privatfamilien untergebracht waren, liegt eine aufregende und abwechslungsreiche Zeit, die vor allem durch Ausflüge und gemeinsame Aktivitäten mit den Gastgebern und den Organisatoren des Arbeitskreises Plouzané geprägt wurde.
Auch Sponsoren trugen zum Gelingen des Besuches bei. Ein Ausflug in einen Freizeitpark wurde von der Volksbank Lüneburger Heide mit einer 250 Euro-Spende unterstützt. Und die Firma Lühders aus Stelle spendete Süßigkeiten, die die Gäste bei ihrer Ankunft in Stelle erhielten. Und die Firma Antagon unterstützte den Arbeitskreis beim Bedrucken von T-Shirts und Leinenbeutel.
Den Abschluss der Urlaubsfahrt bildete am gestrigen Abend eine Abschiedsparty im Steller Schützenhaus. Im kommenden Jahr wollen Steller Jugendliche Plouzané besuchen.