Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Faslam Fliegenberg: Festumzug ist das Highlight

Wann? 07.02.2015 bis 10.02.2015

Wo? Gasthaus von Deyn, Kreuzdeich 10, 21435 Stelle DE
Auch die Fußgruppen sind bei Themenwahl immer sehr kreativ und sorgen für ein buntes Spektakel (Foto: Ralf Koenecke)
Stelle: Gasthaus von Deyn | thl. Fliegenberg. Wenn in den Scheunen und Hallen am Elbdeich wieder kräftig gesägt und gemalt wird, damit der Umzugswagen hell erstrahlt; wenn der Festredner, der Börner Uli, schon mal zu Papier und Kuli greift, um zu reimen und zu dichten; und wenn Mudder Thorsten mal zur Kleiderprobe schreitet, während Vadder Dennis in seine beste Anzugsrobe schlüpft - dann ist in Fliegenberg wieder Faslamszeit.
Am Freitag, 6. Februar, beginnt um 21 Uhr mit der Faslamsdisco zum 134. Mal die große Fliegenberger Faslamssause. Samstagnachmittag (7. Februar) übernehmen zunächst die Kleinen das Kommando. Ab 15 Uhr startet die beliebte Kindermaskerade für den ganz jungen Narren-Nachwuchs. Die Teenie-Disco schließt sich ab 18 Uhr an.
Am Sonntag, 8. Februar, startet das große Highlight. Ab 12:30 Uhr zieht dann der große Faslamsumzug, der hauptsächlich die Themen des Dorfes darstellt, durch den Ort. Angeführt von Mudder Thorsten Stäcker und Vadder Dennis Flügge starten die Fliegenberger Narren am Seevesiel in Wuhlenburg. Auch in diesem Jahr werden wieder über 20 Wagen und Fußgruppen dabei sein, die von Lübecks Freibeutermucke „Die Nordgugge“ und dem Spielmannszug Buchholz begleitet werden.
Achtung Autofahrer: Der Elbdeich wird von 11:30 Uhr bis ca. 17 Uhr zwischen Over und Hoopte komplett gesperrt.
Nach dem Umzug findet im Gasthaus „von Deyn“ ein gemütlicher Ausklang mit Musik statt.
Dort treffen sich auch die Faslamsaktiven am Montag, 9. Februar, um 12 Uhr zum traditionellen Eiersammeln. Mit musikalischer Unterstützung der „Estetaler“ geht der Beutezug dann durch Fliegenberg, Rosenweide und Wuhlenburg. Nach dem Eieressen ab 18:30 Uhr für alle aktiven und passiven Mitglieder beginnt um 20 Uhr der große Festball. Für fetzige Musik sorgt die Showband „Fifty-Fifty“.
So gegen 21 Uhr sorgt „Spieß“ Sören für Ruhe bei der Faslamsschar, damit der Festredner auf dem Podium die angemessene Aufmerksamkeit erhält. Und bevor es Zeit wird für ein paar Körner, blickt er zurück auf den Umzug, der Uli Börner!
Das „Prunkstück“ des Fliegenberger Faslams führt wie jedes Jahr die Prämierung der Wagen- und Fußgruppen durch. Die ersten beiden Plätze erhalten einen Wanderpokal. Auch die Ordensverleihung darf natürlich nicht fehlen.
Mit dem Stiefeltrinken, das wie alle anderen überdachten Veranstaltungen im Gasthaus „von Deyn“ stattfindet, endet am Dienstag, 10. Februar, ab 17:30 Uhr der Fliegenberger Faslam 2015.
Mehr Infos unter www.fliegenberger-faslam.de