Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lärmschutzwände verschönern

thl. Stelle. Um den zunehmenden Graffiti-Schmierereien an den Lärmschutzwänden entlang der Bahnlinie zu begegnen, will die Gemeinde Stelle im kommenden Jahr ein Pilotprojekt starten und die Wände durch Graffiti-Künstler besprühen lassen. "Ich könnte mir Motive aus Stelle und Ashausen vorstellen, die bei Bedarf erweitert werden können", sagt Bauamtsleiter Robert Isernhagen.