Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue Majestäten in Stelle: Peter Meyer und Erika Eichhorn halten das Zepter

Majestätisches Trio: König Peter Meyer (Mi.) mit seinen Adjutanten Jens Krukenberg (li.) und Heiko Rehwinkel
ce. Stelle. Peter Meyer (57) ist der neue Schützenkönig von Stelle. Mit dem 446. Schuss sicherte er sich beim Königsschießen am Sonntag nach 2003 zum zweiten Mal den Titel. Meyer, im Hauptberuf Landwirt, bekam in Anlehnung an den Namen seines bereits seit 1732 bestehenden Anwesens den Beinamen "Peter von Wachtmeisters Hof". Zu seinen Adjutanten wählte er Jens Krukenberg und Heiko Rehwinkel.
Der neue Regent gehört dem Schützenkorps Stelle schon seit 43 Jahren an und fungierte viele Jahre als als Festleiter. "Es war nicht geplant und ist nun nach einem harten Kampf unter den sechs Königsanwärtern passiert. Ich freue mich sehr darüber", sagte Meyer nach der jüngsten Proklamation.
Schützenkönigin wurde Erika Eichhorn, die den Beinamen "Die Quirlige" erhielt. Als Adjutantinnen stehen ihr Kristina Sander und Ingrid Kroenig zur Seite.
Beim Schießen auf die Ordenscheibe hatte Bernd Schulz die glücklichste Hand. Die Bürgermeisterscheibe nahm Britta Pohl erfolgreich ins Visier, und der Volksbank-Orden ging an Heiko Rehwinkel.
"Wir freuen uns, dass es bei unserem Schützenfest trotz des teilweise schlechten Wetters einen guten Zulauf gab", waren sich Vereinspräsident Holger Fischer und der Öffentlichkeitsbeauftragte Joachim Wilcke einig.