Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neues Betreuungsangebot auf Elternwunsch

Bürgermeister Sievers besuchte die Ferien-Minigruppe in der Kita Ashausen (Foto: oh)
thl. Ashausen. Die so genannte Mini-Gruppe in der DRK-Kindertagesstätte Ashausen ist ein neues Betreuungsangebot der Gemeinde Stelle, das jetzt angelaufen ist. Damit können Eltern auch während der ersten drei Ferienwochen, in denen die Kitas in der Gemeinde Stelle ihre allgemeinen Schließzeiten haben, auf ein Betreuungsangebot zurückgreifen. „Das war ein Wunsch, der von vielen Eltern bei einer Befragungsaktion im vergangenen Jahr genannt wurde“, sagt Bürgermeister Uwe Sievers.
Aber nicht nur für Kita-Kinder, sondern auch für Grundschüler und Schulanfänger gibt es in den nächsten Wochen zusätzliche Angebote. Neben dem AWO-Hort bietet auch die Grundschule Ashausen in diesem Jahr eine schulübergreifende Ferienbetreuung an. „Damit decken wir die Sommerferien in vollem Umfang ab und setzen mit dem ABC-Camp im Jugendzentrum (JuZ) noch eins drauf“, so der Bürgermeister. In der Woche vom 8. bis 12. September haben Kinder, die in diesem Jahr eingeschult werden, die Möglichkeit, das JuZ zu „erobern“ und dort eine tolle Woche mit Spiel und Spaß zu verbringen. Wegen des späten Schulbeginns in diesem Jahr hätten viele Eltern auch nach einem solchen Angebot gefragt, so Sievers. „Ich gehe fest davon aus, dass wir diese Betreuungsangebote auch im nächsten Jahr machen werden und dass die Nachfrage dann noch einmal deutlich steigen wird. So etwas muss sich herumsprechen und entwickeln.“ In manchen Gruppen gibt es sogar noch Platz. Eltern, die kurzfristig einen Betreuungsbedarf hätten, sollten sich am besten in den Einrichtungen melden.