Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Schwarzmacher" sind in Ashausen unterwegs

Wann? 01.02.2014

Wo? Behn's Gasthaus, Bahnhofstraße 1, 21435 Stelle DE
Freuen sich auf das Faslamsfest (v. li.): Torben Höfer, Stefan Köhlmoos und Malte Persiel (Foto: oh)
Stelle: Behn's Gasthaus | thl. Ashausen. Vorsicht ist am kommenden Wochenende in Ashausen angesagt. Denn am Samstag, 1. Februar, ab 8 Uhr gehen die Faslamsbrüder wieder auf Schnorrtour. Und wie es Brauch ist, betätigen sie sich dabei als "Schwarzmacher". Traditionell werden dabei Kinder und Jugendliche gejagt. Werden sie gefasst, schmieren die Narren ihnen in Wasser aufgelöste schwarze Asche ins Gesicht. Damit sollen die "bösen Geister" des Winters vertrieben werden.
Angeführt werden die Faslamsbrüder von "Mudder" Torben Höfer (19), genannt "Cindy aus Ashausen", und "Vadder" Malte Persiel (19), genannt "die alles schluckende gelbe Tonne plus". Unterstützt werden die beiden von ihrem Kind Stefan Köhlmoos, genannt "der kleine Stinkbolzen".
Weitere Faslamstermine:
Samstag, 1. Februar, 20.05 Uhr: Lumpenball in Behn's Gasthaus
Freitag, 7. Februar, 20 Uhr: Faslamsschmaus in der Festhalle
Samstag, 8. Februar, 15 Uhr: Kindermaskerade in Behn's Gasthaus