Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sozialverband war sehr aktiv

Geehrte und Gratulanten (v. li.): Bürgermeister Uwe Sievers, Kreisvorsitzender Jürgen Groth, Christa Wienigk, Marianne Hirschfeld, Hermann Bruns, Edith Zwilling, Erwin Peschutter und Horst Steinke (Foto: oh)
thl. Stelle. Auf ein reges 2013 blickte jetzt Horst Steinke, Vorsitzender des Sozialverbandes Stelle, bei der Jahreshauptversammlung zurück. Sowohl auf "sozialem als auch auf dem gesellschaftlichen Bein" habe der Ortsverband viele Hilfestellungen gegeben, so Steinke. Wenn es nötig gewesen sei, wurden die Hilfesuchenden mit ihren Anliegen an die Kompetenz des Kreisbüros in Winsen übergeben.
Mehrere Ausfahrten, die eigenen Veranstaltungen sowie die Feierabend-Fahrradtouren in den Sommermonaten seien sehr gut angenommen worden, berichtete Steinke. Zudem würden einige Mitglieder im Arbeitskreis für ältere Mitbürger in der Gemeinde mitarbeiten.
Auch mit dem Mitgliederbestand zeigte sich Horst Steinke zufrieden. Mit Datum 31. Dezember 2013 gehörten 291 Mitglieder dem Ortsverband Stelle an. Das waren zehn mehr als im Vorjahr. Mittlerweile sei die Mitgliederzahl sogar auf 298 gewachsen, so Steinke.
Die Vorstandswahlen brachten einstimmig folgende Ergebnisse: Horst Steinke (Vorsitzender), Erika Oldeland (Vize), Helga Ruth (Schatzmeisterin), Dagmar Scheffczyk (Vize-Schatzmeisterin), Helmut Brandt (Schriftführer) sowie Hans-Dieter Oldeland, Marion Hasenfang, Christel Gerlof und Uwe Kock (alle Beisitzer).
Für langjährige Mitgliedschaft im Sozialverband wurden geehrt: Horst Heilmann (65 Jahre dabei), Helmut Schwabe (55), Hermann Bruns (25) sowie Erwin Peschutter, Edith Zwilling und Christa Wienigk (je zehn Jahre).