Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stiftung hat ihr Jahresziel erreicht

Zufrieden: Dr. Friedrich Wilhelm Gräbner (Foto: archiv bs)
thl. Ashausen. Die St. Andreas-Stiftung hat ihre für 2014 gesteckten Ziele erreicht: Die Zahl der Stifter hat sich von 503 auf 533 und das verfügbare Stiftungskapital auf 505.000 Euro erhöht. Das gab jetzt Kurator Dr. Friedrich Wilhelm Gräbner bekannt. Natürlich habe man sich neue Ziele gesetzt, heißt es. In diesem Jahr sollen es 555 Stifter und 555.000 Euro Kapital werden.
"Angesichts der extrem schlechten Zinssituation für unser Stiftungskapital sind wir auch auf die Kollekten aus Veranstaltungen in der Kirche angewiesen", wirbt Gräbner um die Großzügigkeit der Besucher. Mit den Zinsen aus dem Kapital will die Stiftung die Pfarrstelle im Ort sichern.