Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stolze 210 Jahre Ehrenamt in Steller Feuerwehr

Geehrte und Gratulanten (v. li.): Vize-Ortsbrandmeister Christian Suhrbier, Ortsbrandmeister Klaus Rabeler, Siegfried Harms, Wilhelm Rulfs, Peter Meyer, Uwe Heyn, Heinrich Schulz, Abschnittsleiter Volker Bellmann und Bürgermeister Uwe Sievers (Foto: Feuerwehr)
thl. Stelle. Fünf Mitglieder der Feuerwehr Stelle sind jetzt im Rahmen einer Feierstunde für ihre langjährige Mitgliedschaft bei den Brandschützern ausgezeichnet worden. Insgesamt kommt das Quintett auf 210 Jahre Ehrenamt.
Vor 50 Jahren trat Siegfried Harms in die Feuerwehr ein. Dafür erhielt er das entsprechende Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes. Seit jeweils 40 Jahren sind Heinrich Schulz, Peter Meyer, Uwe Heyn und Wilhelm Rulfs dabei. Sie erhielten ebenfalls ein Ehrenzeichen.
Harms und Schulz galten in ihrer Dienstzeit als Garanten der Zuverlässigkeit, waren immer da, wenn sie gebraucht wurde. Und das war nicht selten. Viele Großeinsätze wurden von den Jubilaren mit abgearbeitet. Siegfried Harms erinnerte daran, dass die Sturmflut 1962 der Auslöser für ihn war, der Feuerwehr beizutreten.
Auch Heyn, Meyer und Rulfs fuhren viele Einsätze mit und brachten sich engagiert in der Wehr ein - als Mitglied des Festausschusses, Hydrantenwart und Kassenwart.