Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

WOCHENBLATT-Story bringt den Sieg

Dieser Festwagen beschäftigte sich mit der WOCHENBLATT-Geschichte (Foto: oh)
thl. Fliegenberg. Der Festwagen "Tatort Schützenhaus" hat die Wertung des Fliegenberger Faslamsumzuges mit 2.444 Punkten gewonnen. Auf den nachfolgenden Plätzen landeten "Auf dem Bock mit Gott" (2.419 Punkte) und "Stintkönigin wird 80" (2.253 Punkte). Als beste Fußgruppe wurde "Fußball WM 2014" (2.265 Punkte) ausgezeichnet, vor "Wir sind blau (die Pfauen)" (2.253 Punkte) und "Deicholympiade" (2.095 Punkte).
Mit einer WOCHENBLATT-Story zum Sieg! Hinter dem "Tatort Schützenhaus" verbirgt sich nämlich ein Vorfall aus November 2013. Damals berichtete das WOCHENBLATT exklusiv, dass Fliegenberger Brandschützer auf dem Steller Feuerwehrball, der im Schützenhaus gefeiert wurde, das Wahrzeichen der Schützen - einen großen hölzernen Vogel - mitgenommen haben. Weder Schützen noch Retter waren begeistert - die einen nicht wegen des Verlustes des Wahrzeichen, die anderen nicht, weil sie sich plötzlich in der Presse wiederfanden, obwohl sie die Sache lieber unter den Tisch gekehrt hätten.
So kam es aber, wie es kommen musste. Der Vogel trat zwar lädiert, aber reparaturfähig seinen Rückflug ins Schützenhaus an und die Fliegenberger Faslamsbrüder hatten ein Dorfthema, dem sie sich beim Festumzug widmen konnten.