Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zahl der Medien weiter gestiegen

Nikola Laudien
thl. Stelle. Die Gemeindebücherei Stelle ist gut aufgestellt. Gut 19.000 Medien befinden sich derzeit in der Einrichtung. Das sind rund 1.200 mehr als noch 2013. Das geht aus dem Jahrestätigkeitsbericht von Büchereileiterin Nikola Laudien hervor, den sie jetzt veröffentlicht hat.
Das eBook-Portal (http://www.geh-online.info) werde auch sehr gut angenommen. "Die Kunden können sich aktuell aus knapp 3.000 Büchern virtuell bedienen - Tendenz steigend", so Laudien. Ein weiterer gut genutzter Service der Einrichtung ist die Fernleihe - das Beschaffen von Büchern aus anderen Bibliotheken. Rund 200 Mal wurde diese Dienstleistung im vergangenen Jahr in Anspruch genommen.
In der Leseförderung macht sich Nikola Laudien ebenfalls stark. 40 Mal war sie im Kindergarten oder auch Hort zu Gast, um dort das Bilderbuchkino vorzuführen. Dieses wurde weitere elf Mal auch in der Bücherei gestaltet.
Rund 90 Veranstaltungen (Ausstellungen, Lesungen, Vorträge, Kino etc.) fanden im vergangenen Jahr in der Gemeindebücherei statt. Das waren zwar 20 weniger als im Vorjahr. Laudien: "Das ist aber dem Umstand geschuldet, dass ich knapp drei Monate wegen eines Knöchelbruchs ausgefallen bin." Insgesamt besuchten rund 25.000 Kunden die Gemeindebücherei.