Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Beeten schwul is cool"

Wann? 21.11.2014 20:00 Uhr

Wo? Behn's Gasthaus, Bahnhofstraße 1, 21435 Stelle DE
Führen das Stück auf (hinten v. li.): Siegfried Wiegels, Christel Bühring; (Mitte v. li.) Lara Köhlmoos, Ulrike Sander, Ellen Persiel; (v. v. li.) Stefan Kübler, Reinhard Behr, Wolfgang Behr, Dirk Cammann (Foto: oh)
Stelle: Behn's Gasthaus | thl. Ashausen. "Een beeten schwul is cool" heißt das diesjährige plattdeutsche Theaterstück der Laienspielgruppe des MTV Ashausen-Gehrden. Die Komödie des Autors Helmut Schmidt wird am Freitag und Samstag, 21. und 22. November, jeweils um 20 Uhr sowie am Samstag, 29. November, um 20 Uhr und Sonntag, 30. November, um 16 Uhr in Behn's Gasthaus aufgeführt.
Das Stück dreht sich um Bertram Kieselbach (gespielt von Siegfried Wiegels), der das Glück nicht gerade gepachtet hat. Seine Frau (Christel Bühring) hat sich von ihm getrennt, seine Tochter (Lara Köhlmoos) den Kontakt eingestellt und finanziell steht es auch nicht zum Besten. Zu allem Überfluss hat Bertram nun auch noch gehört, dass ihn seine Firma entlassen will. Als er nicht mehr weiß, wie es weitergehen soll, überrascht ihn sein Kollege Klaus Lehmann (Wolfgang Behr) mit einer genialen Idee. Bertram soll bei seinen Vorgesetzten vorgeben, dass er homosexuell sei. So soll die Firma die Entlassung zurückziehen, um nicht wegen Diskriminierung ins Gerede zu kommen. Doch schon bald gerät die ganze Situation vollkommen aus den Fugen, denn die Reaktionen des Kollegen Theodor Jürgens (Reinhard Behr), des Juniorchefs Stefan Schöneberger (Dirk Cammann) und der beiden Sekretärinnen Paula Ötting (Ulrike Sander) und Beatrice Dannebaum (Ellen Persiel) sind ganz anders als erwartet und führen zu einer turbulenten Komödie.
Karten für das plattdeutsche Spektakel gibt es ab sofort in der Tennisgastronomie am Holtorfsloher Weg.