Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kleider tauschen auf Party in Stelle

Eike Reich (v. li.), Friederun Koch, Karin Mackowiak hofft auf viele Teilnehmerinnen (Foto: Gemeinde Stelle)

"FamilienSTELLE" und Gleichstellungsbeauftragte laden ein

thl. Stelle. Gut erhaltene Kleidungsstücke und Accessoires zum Thema "Sommer" gibt es bei der "Kleider-Tauschparty" am Mittwoch, 27. April, um 20 Uhr in der "FamilienSTELLE" im Kirchweg.
Und das Ganze funktioniert so: Frauen melden sich an, geben ihre Sachen in einem mit Namen versehenen Beutel in der "FamilienSTELLE" ab und erhalten am Tauschtag Jetons, je nach Wert der Kleidung. Dafür dürfen sie dann von den Kleiderständern je nach Jetonanzahl neue Kleidung aussuchen. "Nicht getauschte Kleidung soll nach Benefizgedanken an Frauen gespendet bzw. von uns in das Sozialkaufhaus nach Winsen gebracht werden", erklärt Eike Reich von der "FamilienSTELLE". "Wer sich allerdings nicht trennen kann von seinen nicht getauschten Sachen, darf sie auch gerne wieder mit nach Hause nehmen."
Gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten Nikola Laudien, wolle man mit der "Kleider-Tauschparty" darauf aufmerksam machen, dass es auch in Stelle Frauen gebe, die es sich nicht erlauben können, jeden Monat viel Geld für neue Kleidung auszugeben, so Reich weiter. Und nebenbei könne man auch noch Schnäppchen machen.
Weitere Infos, Anmeldungen und Kleiderabgabe ab sofort in der "FamilienSTELLE", Tel. 04174 - 6675470, oder per Mail unter e.reich@quaeker-haeuser.de.