Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erster Saisonsieg für Aufsteiger TSV Stelle

(cc). Mit einem deutlichen 6:2-Erfolg beim TSV Eintracht Immenbeck konnten die Fußball-Frauen des TSV Stelle ihren ersten Dreier in der Landesliga Lüneburg einfahren.
Von Anfang war das Tempo hoch im Spiel. Beide Teams spielten die Bälle schnell nach vorne und machten viel Druck im Angriffsspiel. Bereits in der 7. Spielminute war es Alina Prüfer, die den TSV mit 1:0 in Führung brachte. In der 32. Minute war es erneut Alina Prüfer, die nach einem langen Einwurf von Giulia Stürmer den Ball zum 2:0 über die Torlinie brachte. Vor dem Pausenpfiff konnten aber die Gastgeberinnen durch Miriam Kuczynaski auf 1:2 (40. Minute) verkürzen.
Die zweite Halbzeit startete mit dem dritten Treffer von Alina Prüfer, die auf 3:1 (51. Minute) für den TSV Stelle erhöhte. Elf Minuten später wurde Ruby Eick im Strafraum zu Fall gebracht und Giulia Stürmer verwandelte den fälligen Elfmeter zum 4:1 (62.). Anschließend konnte Immenbeck durch Antonia Noack auf 2:4 (65.). verkürzen. Aber Stelle ließ sich das Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen. Erst traf Jana Dittmann zum 5:2 (75. Minute), dann Marion Stäcker zum 6:2 (84.) Das war auch der Endstand. Mit diesem Resultat rückte auf den vierten Tabellenplatz der Landesliga vor.