Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gelbe Filzbälle springen auf rotem Hallenboden

Die „neue“ Hallensaison beim Hittfelder Tennis-Club (HTC) kann beginnen! Nach der gelungenen Renovierung der Halle trafen sich am vergangenen Sonntag sowohl Gründungsmitglieder als auch Interessierte zum gemütlichen Anspielen auf dem neuen gelenkschonenden roten Hallenboden (Foto: oh)

TENNIS: Großer Auftritt auf dem „Roten Teppich“ – neuer Hallenboden wurde in Hittfeld eingeweiht

(cc). Willkommen beim Hittfelder Tennis-Club (HTC)! Der traditionsreiche Tennisclub mit seiner herrlichen Anlage Am Tennisplatz 7 in Hittfeld hat für das Hallentennis ideale Bedingungen geschaffen. „Fliegen kann er zwar nicht, aber trotzdem hat der neue Teppich in der Tennishalle bereits am ersten Tag die Mitglieder magisch angezogen,“ berichtete der Vereinsvorsitzende Klaus-Dieter Hartmann mit berechtigtem Stolz.
Die „neue“ Hallensaison beim HTC kann beginnen! Nach der gelungenen Renovierung der Halle trafen sich am vergangenen Sonntag sowohl Gründungsmitglieder als auch Interessierte zum gemütlichen Anspielen auf dem neuen gelenkschonenden Hallenboden. „Allen hat es riesig Spaß gemacht,“ betont der Vereins-Chef. Dem fügt er hinzu: „Es sind noch reichlich Hallenstunden zu günstigen Konditionen zu vergeben.“ Denn die Tennishalle steht auch Tennisfans aus der Region offen. Infos zur Buchung gibt es unter: www.hittfeldertc.de
Anlässlich der Einweihung des neuen Hallen-Teppichbodens konnten die Mitglieder des Hittfelder Tennis-Clubs ihren „Roten Teppich“ nicht nur in Augenschein nehmen, sondern auch ausprobieren. Denn an diesem Tag hat sich der Vorstand spontan dazu entschlossen, im Rahmen des Eröffnungsevents ein Spaßturnier für Damen und Herren zu veranstalten. Zuvor fasste der Vorsitzende Klaus-Dieter Hartmann in seiner Begrüßungsrede diese Zukunftsinvestition mit dem einzigen Wort "geschafft!" zusammen. „Die Hallenspielfelder haben nun die Farbe der acht Außenplätze des Clubs und zeichnen sich durch einen sehr gute Garnqualität und hohe Gelenkfreundlichkeit aus. Damit dürfte der HTC eine Spitzenposition im Landkreis einnehmen,“ schwärmte Hartmann. Auch seine Vorstandskollegen, Sabine Happ-Göhring (Schriftführerin) und Michael Stumpe ( 2. Vorsitzender) freuten sich über die gute Stimmung im Clubhaus und über die interessanten und spannenden Spiele. Für das leibliche Wohl mit leckerer Kürbissuppe, Frikadellen und Kartoffelsalat sorgte Vereinswirtin Nicole Loel. Übrigends: Auch im Clubhaus des HTC hat sich einiges getan. Auf Initiative von Sabine Happ-Göhring und weiteren Helferinnen, die gemeinsam zugepackt haben, waren rechtzeitig alle Stühle und Bänke im Clubhaus mit einem neuen, natürlich roten, Bezug versehen worden. „Jetzt freuen wir uns auch auf die kalte Jahreszeit auf heiße Matches in der Halle - und auf ein gemütliches Clubleben,“ wünscht sich Klaus-Dieter Hartmann. Dem fügt er noch hinzu: „Der Winter kann kommen - und im HTC erstrahlt er im schönsten Rot!“