Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

MTV Ashausen weiter im Tiefflug

(cc). Abgeschlagen liegen die Handball-Frauen des MTV Ashausen-Gehrden mit 4:28 Punkten am Tabellenende der Oberliga Niedersachsen. Bei der 27:33 (16:16)-Niederlage am vergangenen Wochenende bei der HG Rosdorf-Grone machten die MTV-Handballerinnen wieder einmal zuviele technische Fehler, die der Gastgeber gnadenlos über erfolgreich abgeschlossene Konterläufe bestrafte. Zum nächsten Heimspiel erwartet die Mannschaft von Trainer Sascha Sondermann am Samstag, 20. Februar, 17 Uhr, den Tabellenführer HSG Plesse-Hardenberg (26:6 Punkte).