A26 light

1 Bild

Plötzlich herrscht Einigkeit

Aenne Templin
Aenne Templin | am 28.10.2014

Olaf Lies hält an einseitiger Öffnung der A26 in Jork fest / Altländer sind einverstanden at. Altes Land. Die A26 wird nur einseitig zwischen Horneburg und Jork freigegeben. Das verkündete Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) am Montag. Er hatte Bürgerinitiativen, Politiker und Anwohner zu einem Gespräch in Neukloster gebeten. Drei Verkehrszählungen sollen bis Sommer 2015 für Klarheit sorgen, wohin der Verkehr im Alten Land...

1 Bild

Wird A26 doch in beide Richtungen geöffnet?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 11.07.2014

bc. Jork. Die "A26-light"-Lösung ist ein echtes Aufreger-Thema bei den Bürgern im Landkreis. Nach (noch immer) aktueller Planung des Landesbehörde für Straßenbau in Stade soll die Ende November bis Jork fertiggestellte Autobahn nur für Pkw in Richtung Stade freigegeben werden. Die andere Seite würde zur Geisterfahrbahn mutieren, bis die A26 nach Neu Wulmstorf (2019) weitergebaut ist. Die zunehmenden Anwohnerproteste, vor...

1 Bild

"A26 Light" in Stein gemeißelt?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.04.2014

bc. Jork. Die Asphaltierungsarbeiten auf dem Sanddamm der künftigen A26-Trasse von Horneburg nach Jork schreiten voran. Die erste Schotterschicht der Fahrbahn in Richtung Stade ist fast fertig. Ende 2014 soll der Verkehr hier rollen - zumindest Autos und Motorräder sollen die Straße dann benutzen dürfen. Im Gegensatz zur anderen Richtung (das WOCHENBLATT berichtete). Dort wird bis zur Fertigstellung der A26 bis nach Neu...

1 Bild

"Autobahn light": Hier rollt sechs Jahre lang kein Lkw

Björn Carstens
Björn Carstens | am 03.09.2013

(bc). Aufatmen in Jork, Dammhausen und Neukloster: Wenn Ende des nächsten Jahres die Autobahn an der K26 in Jork endet, müssen die Einwohner keinen Verkehrs-Super-Gau in ihren Dörfern befürchten. Die Stader Landesbehörde für Straßenbau plant den 2014 fertiggestellten A26-Abschnitt von Horneburg bis zur Anschlussstelle Jork nur für Autos in Richtung Stade freizugeben. Lastkraftwagen ist die Auffahrt verboten. In die andere...