Abfall

1 Bild

Verbrennen oder verwerten - Es landet wieder mehr in der Mülltonne: Landkreis Stade legt Abfallbilanz für 2015 vor

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 07.06.2016

jd. Stade. Die Menschen im Landkreis Stade werfen wieder mehr in ihre Abfalltonne. Erstmals seit fünf Jahren ist 2015 die Menge des Hausmülls angestiegen - allerdings nur leicht: um zweieinhalb Prozent auf knapp 23.900 Tonnen. Rechnet man noch den Sperrmüll (4.400 Tonnen) und die Siedlungsabfälle (9.000 Tonnen) hinzu, die die Bürger direkt bei den Abfall-Annahmestellen anliefern, summiert sich die Menge dieses sogenannten...

1 Bild

"Tipps und Termine": Abfall-Broschüre wird verteilt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 12.12.2014

Die Info-Broschüre der Abfallwirtschaft kommt mit dem WOCHENBLATT ins Haus. (mum). Die Broschüre „Tipps und Termine“ der Abfallwirtschaft des Landkreises Harburg für das kommende Jahr wird am heutigen Samstag, 13. Dezember, kostenlos mit dem WOCHENBLATT an alle Haushalte verteilt. Bürger, die das Heft nicht erhalten haben, werden gebeten, sich an die Geschäftsstellen des WOCHENBLATT in Buchholz (Bendestorfer Straße 3-5,...

1 Bild

Hanstedt bekommt mehr Platz für Abfall: Wertstoffannahmestelle wegen Erweiterung geschlossen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 14.10.2014

mum. Hanstedt. Die Wertstoffannahmestelle in Hanstedt bleibt wegen Erweiterungsarbeiten am Mittwoch, 22. Oktober, geschlossen. Die Bürger werden gebeten, auf andere Abfallannahmestellen des Landkreises auszuweichen. Am Samstag, 25. Oktober, ist die Anlage in Hanstedt wieder geöffnet. Die derzeitige 2.000 Quadratmeter große Fläche reicht nicht mehr aus, um die stetig steigende Abfallanlieferung zu bewältigen. „Dort bildeten...

2 Bilder

Der Buchholzer Müllberg ist weg - endlich!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 31.12.2013

Nach WOCHENBLATT-Bericht reagiert die Stadt und entfernt Unrat an der Rütgersstraße. mum. Buchholz. „Gut Ding braucht Weile“ sagt man. Bei der Buchholzer Stadtverwaltung heißt es wohl besser: „Gut Ding braucht einen WOCHENBLATT-Bericht!“. Mehrfach hatte unsere Zeitung auf den riesigen Müllberg auf dem städtischen Grundstück an der Rütgersstraße in Buchholz hingewiesen - zuletzt am 11. Dezember. Der Müll stammt zum großen...

Müllgebühren im Landkreis Harburg steigen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 21.11.2013

(mum). Das sind keine guten Nachrichten: Die Müll-Gebühren steigen - darauf haben sich die Mitglieder des Umweltausschusses Anfang der Woche verständigt. Nachdem die Gebühren sieben Jahre stabil waren, werden sie jetzt um 5 ,5 Prozentpunkte angehoben. Für den 80 Liter großen Behälter (es gibt 31.000 Stück im Landkreis), müssen künftig 154,40 Euro und damit acht Euro mehr als noch in diesem Jahr gezahlt werden. Teurer wird...

4 Bilder

"Stoppt den Müll-Frevel"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.11.2013

Fleißiger Platzwart im täglichen Kampf gegen Abfallsünder auf dem "Check-In"-Gelände tp. Stade. Mächtig genervt ist Bernd Goergens (62), Haustechniker des Check-In-Komplexes der "AVW Immobilien AG" am Stadthafen von Stade. Auf dem zu der Anlage gehörenden privaten Großparkplatz toben sich vor allem nachts Müllsünder aus. Wiederholt steht Bernd Goergens, der den Parkplatz allmorgendlich penibel reinigt, wilden...

2 Bilder

Die Störche sind wieder da

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 02.04.2013

jd. Stade. Vom Winterquartier auf der Müllkippe zurück. Meister Adebar kehrt aus dem Winterurlaub heim: Die ersten Weißstörche in der Region zwischen Oste und Luhe haben ihre luftigen Sommerquartiere bezogen. Bislang wurden in den Landkreisen Harburg und Stade etwa 35 Tiere gezählt. Im Herbst waren 51 Paare mit ihren Jungtieren gen Süden aufgebrochen. Bei den frühen Heimkehrern handelt es sich um sogenannte "Weststörche",...