Abschied

1 Bild

Emotionaler Abschied von Stelles Alt-Bürgermeister Uwe Sievers

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.06.2016

thl. Ashausen. "Am Elbdeich sagt man Tschüss" - mit diesem Lied - vorgetragen von den Gesangsbrüdern "Elbdeichbrummer" - wurde Stelles Alt-Bürgermeister Uwe Sievers am Mittwochabend im Rahmen der Sitzung des Gemeinderates in den Ruhestand verabschiedet. Es war ein emotionaler Moment, als Sievers im Rollstuhl in den Saal von Behn's Gasthaus geschoben wurde. Standing Ovations für einen Mann, der als Gemeindeoberhaupt beliebt...

1 Bild

Von Jesteburg nach Wittenburg

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 31.05.2016

Dr. Markus Bergmeyer verlässt Praxis von Dr. Silke Theisen / Nachfolger gesucht. mum. Jesteburg. Dr. Markus Bergmeyer (40) hat zum 31. Mai Jesteburg verlassen. Der Facharzt für Allgemeinmedizin war 2006 als zweiter Arzt in die Praxis von Dr. Silke Theisen dazugekommen. „Mein Schwerpunkt war die intensive hausärztliche Betreuung in der Praxis und bei Hausbesuchen“, so Bergmeyer, der außer in Jesteburg auch viele Patienten...

2 Bilder

„Ersthelfer-Gruppe war ein Meilenstein“ - Ortsbrandmeister Claus-Jürgen-Rabeler verabschiedet

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.05.2016

mum. Undeloh. Jetzt heißt es Abschied nehmen. Im Zuge einer Feierstunde wurde Claus-Jürgen-Rabeler als Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Undeloh verabschiedet. Gespannt hörte die komplette Einsatzabteilung zusammen mit den Alters- und Ehrenkameraden sowie Hans-Heinrich Schwanemann (Leiter des Ordnungsamtes der Samtgemeinde Hanstedt), Undelohs Bürgermeister Albert Homann und Olaf Wirth (Vorsitzender des...

1 Bild

Nach 44 Jahren Abschied in den Ruhestand

Björn Carstens
Björn Carstens | am 09.04.2016

bc. Stade. Nach 44 Jahren als Gesetzeshüter hat Polizeioberrat Winfried Stöhr (60), Leiter Einsatz der Polizeiinspektion (PI) Stade, jetzt seinen Ruhestand angetreten. In einer kleinen Feierstunde wurde er von Polizeidirektor Torsten Oestmann verabschiedet. Nach seiner Ausbildung als Groß- und Außenhandelskaufmann wechselte Stöhr 1975 in Bochum als Polizeiwachtmeister in den mittleren Dienst. 1979 wurde er nach Buchholz...

2 Bilder

Zwei Abschiede im Harsefelder Rathaus: Bürgermeister dankt langjährigen Mitarbeitern

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 02.10.2015

jd. Harsefeld. Gleich zweimal in der vergangenen Woche verabschiedete Harsefelds Rathauschef Rainer Schlichtmann langjährige Mitarbeiter: Zuerst Marianne Tobaben, die nach mehr als vier Jahrzehnten in der Samtgemeinde-Verwaltung in den wohlverdienten Ruhestand geht und wenige Tage später Ingo Wilfling, der 30 Jahre lang ehrenamtlich das Samtgemeinde-Archiv leitete. Während die eine dafür sorgte, dass die Kommune immer gut...

4 Bilder

Realschule Stade: Rektor geht nach vier Jahrzehnten in den Ruhestand

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.07.2015

Für die Lehrerkarriere warf Christoph Podloucky Seefahrerträume über Bord / "Ich habe gerne diskutiert und philosophiert" tp. Stade. Eigentlich wollte er aufs Meer hinaus, doch nach wenigen Monaten warf Christoph Podloucky (63) seine Seefahrerpläne über Bord und nahm Kurs auf die Uni in Hildesheim, wo er Mathematik und Biologie auf Lehramt studierte. Nach mehr als vier Jahrzehnten als Lehrer - zuletzt als Rektor der...

1 Bild

Ist das etwa der letzte Auftritt? „Joyful Angels“ suchen dringend Verstärkung!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 29.06.2015

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. Mit großem Engagement bereiten sich die jungen Mitglieder des Gospel-Chores „Joyful Angels“ auf ihr Konzert am Freitag, 3. Juli, um 20 Uhr in der St. Stephanus-Kirche in Egestorf (Sudermühler Weg 1) vor. Diesmal allerdings mit einem lachenden und einem weinenden Auge, denn zwei der Sängerinnen werden mit diesem Konzert verabschiedet. Lara Heyden und Tonja Cordes, die seit vielen Jahren den Kinder- und...

2 Bilder

"Castor-Cop" verabschiedet

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.03.2015

thl. Lüneburg. Wechsel an der Spitze der Polizeidirektion Lüneburg: Im Rahmen eines Festaktes wurde am Mittwoch der noch bis Dienstag, 31. März, amtierende Polizeipräsident Friedrich Niehörster (65) von Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius in den Ruhestand verabschiedet. Anschließend wurde sein Nachfolger Robert Kruse ins Amt eingeführt. In einer launigen Rede würdigte Pistorius die Verdienste, die sich Niehörster in...

1 Bild

"Danke, dass Ihr mich 16 Jahre ausgehalten habt!"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.02.2015

Große Ehre für Friedhelm Nottorf. Der Präsident des Schützenvereins Hanstedt wurde jetzt mit der "Goldenen Präsidentenmedaille" des Schützenkreisverbandes Harburg geehrt. Diese Auszeichnung wurde erst fünfmal ausgesprochen. Nottorf, der die Hanstedter Schützen 16 Jahre mit Erfolg führte, trat bei der jüngsten Mitgliederversammlung nicht wieder an. Sein Nachfolger heißt Peter Ehrhorn. mum. Hanstedt. „Danke, dass ihr mich 16...

1 Bild

"Klassentreffen": Die letzten Auftritte der Neu Wulmstorfer Theatergruppe "Caramba"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 04.02.2015

Neu Wulmstorf: Hauptschule Vossbarg | bo. Neu Wulmstorf. Mit zwei letzten Aufführungen des "Klassentreffens 2015" verabschiedet sich die Neu Wulmstorfer Schauspielgruppe "Caramba!" von ihrem Publikum. Am Freitag, 13. Februar, um 20 Uhr und am Samstag, 14. Februar, um 19 Uhr wird die turbulente Musikrevue aus der Feder von Birgit Steinhart in der Aula der Hauptschule Vossbarg, Ernst-Moritz-Arndt-Straße 23, in Neu Wulmstorf gezeigt. Auf der Zeitreise durch zehn...

4 Bilder

Frei wie ein Vogel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.12.2014

Dachdecker Hauke Holst (24) aus Stade drei Jahre "auf der Walz" tp. Stade. Für drei Jahre und einen Tag darf sich Dachdecker Hauke Holst (24) nicht mehr seinem Elternhaus in Stade nähern - so ist es Usus unter Zunft-Genossen "auf der Walz". Jung-Handwerker Hauke Holst hat kürzlich seine Reise als Wandergeselle angetreten. Am Stader Rathaus begann die offizielle Verabschiedung. Sein erster Fußmarsch führte ihn zum...

Buchholz' Bürgermeister Geiger: Frühschoppen zum Abschied

Oliver Sander
Oliver Sander | am 15.10.2014

Buchholz: Rathauskantine | os. Buchholz. Mit einem öffentlichen Frühschoppen in der Rathauskantine will sich Buchholz' scheidende Bürgermeister Wilfried Geiger von den Bürgern verabschieden. Alle Interessierten sind am Sonntag, 26. Oktober, ab 11.30 Uhr willkommen. Zuvor nimmt Geiger ab 10 Uhr am Gottesdienst in der St. Paulus-Kirche teil. "Ich freue mich über jeden, der mich dorthin begleitet", sagt Geiger, der 23 Jahre für die Stadt arbeitete, davon...

1 Bild

Abschied von der Volksbank: Hermann Meyer hat jetzt noch mehr Zeit für Jesteburg

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 12.08.2014

mum. Winsen/Jesteburg. Hermann Meyer aus Jesteburg, lange Jahre Leiter der Abteilung Bilanzen, wurde jetzt von der Volksbank Lüneburger Heide eG in den Ruhestand verabschiedet. Bei einer Feierstunde in Winsen erinnerte Bereichsleiter Karsten Schulz an den Werdegang des 61-jährigen Bankkaufmanns. Am 1. Juli 1971 begann Meyer seine Lehre bei der damaligen Spar- und Darlehenskasse Nenndorf. Nach der Ausbildung arbeitete er in...

7 Bilder

"Immer konstruktive Lösungen gefunden"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.08.2014

Chefarzt der Urologie am Elbe Klinikum geht in den Ruhestand / Oberarzt Dr. Sven Laabs wird Nachfolger tp. Stade. Dr. Christoph Gehring (65) war 22 Jahre Chefarzt der Urologie und Kinder-Urologie am Elbe-Klinikum in Stade. Im Rahmen einer Feierstunde wurde der verdiente Mediziner jetzt in den Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger ist der bisherige Urologie-Oberarzt Dr. Sven Laabs. Gehring wurde in Freiburg im Breisgau...

1 Bild

Abschied vom Tennis

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.06.2014

thl. Seevetal. Er gilt als eine der größten Tennis-Ikonen in der Region. Doch jetzt hängt Michael Ziellack (70) den "weißen Sport" an den Nagel. "Meine Frau Marianne und ich sitzen bereits auf gepackten Koffern. Wir wollen für mindestens zwei Jahre in die Türkei auswandern", sagt der Seevetaler. Geboren in Berlin und aufgewachsen in Winsen, fing Michael Ziellack 1959 mit dem Tennisspielen an. Neun Jahre später holte er...

6 Bilder

Blütenkönigin sagt Adiós

Björn Carstens
Björn Carstens | am 29.04.2014

bc. Jork. Das hätte sich Carolina Sofia Wolf vor einem Jahr niemals träumen lassen. Vor fremden Menschen ohne zittrige Stimme frei zu reden, war so gar nicht das Ding der 19-jährigen Jorkerin. Jetzt hat die Altländer Blütenkönigin damit weit weniger Probleme. Als sie vor Kurzem im Jorker Rathaus ihren Erlebnisbericht der vergangenen zwölf Monate vorstellte, war von Aufregung nichts zu spüren. In dem einen Jahr als Majestät...

1 Bild

Rewe Stelle: Engel-Aktion zum Abschied

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.12.2013

thl. Stelle. Überraschung für die Kunden des Steller Rewe-Marktes. Zwei "Engel" verteilten am Heiligabend kleine Tüten mit Keksen, die zuvor von den Mitarbeitern des Marktes und der Bäckerei von Allwörden gebacken worden waren. "Wir wollten unseren Kunden damit noch eine kleine Freude machen", sagte Inhaber Hans-Georg Eberlein. Zugleich waren die Kekse aber auch ein Abschiedsgeschenk. Denn Eberlein und seine Frau Rosita...

4 Bilder

Klaus Stöckmann: Mit dem Fahrrad in den "Ruhestand"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.11.2013

Feierlicher Abschied für den ehemaligen Hanstedter Gemeindebrandmeister Klaus Stöckmann. mum. Evendorf. Mit einer würdigen Abschiedsfeier ist der ehemalige Hanstedter Gemeindebrandmeister Klaus Stöckmann aus Evendorf jetzt offiziell aus seinem Amt verabschiedet worden. Viele seiner ehemaligen und jetzigen Weggefährten aus der Gemeindefeuerwehr mit dem neuen Gemeindebrandmeister Arne Behrens sowie Stöckmanns Amtsvorgänger...

1 Bild

Abschiedsfeier für Walter Kruse

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 13.09.2013

Egestorf: Evendorfer Schützenhalle | mum. Egestorf. Mehr als 30 Jahren war Walter Kruse Bürgermeister der Gemeinde Egestorf. Kürzlich legte er sein Amt in die Hände von Marko Schreiber (das WOCHENBLATT berichtete). Doch noch kann sich Kruse nicht zurücklehnen. Am Mittwoch, 18. September, findet ab 17 Uhr im Schützenhaus Evendorf (Schwindeweg 6) eine Feierstunde ihm zu Ehren statt. "Der Gemeinderat, die Vereine, die Bürger und die politischen Weggefährten...

2 Bilder

Ein Vollblutmusiker geht nie in Rente

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.08.2013

tk. Buxtehude. Ein Vollblutmusiker geht nie in Rente. Auch dann nicht, wenn er pensioniert wird. Kreiskantor Reinhard Gundlach wird in wenigen Tagen mit einem Gottesdienst verabschiedet. Die Musik lässt ihn aber nicht los. Im Gegenteil: "Ich habe Zeit, anspruchsvolle Werke durch intensives Üben zu erarbeiten." 40 Jahre lang war Reinhard Gundlach die personifizierte Kirchenmusik in der St. Petri-Gemeinde. Die Frage, welche...