ADFC

3 Bilder

Millionen für den Fahrrad-Highway

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.04.2017

Pendler sollen in die Pedale treten: Stader ADFC schärft Blick lokal auf Mängel an Beleuchtung, Fahrbahndecken und Straßenquerungen tp. Stade. Die Summe hat zumindest symbolischen Wert: 25 Millionen Euro will das Bundesverkehrsministerium 2017 in den Ausbau von Radschnellwegen investieren. Die frohe Botschaft kommt zum runden Geburtstag des Fahrrades, das in diesem Jahr 200 Jahre alt wird. Auch in der Metropolregion Hamburg...

ADFC startet in Stade und Buxtehude in die Fahrradsaison

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 06.04.2017

Stade: Stadeum | bo. Stade/Buxtehude. Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub ADFC Stade startet am Dienstag, 11. April, in die Radfahr-Saison. In Stade bietet der Verein bis Ende September zwei Mal wöchentlich zweistündige Touren an. Treffpunkt ist dienstags um 9 Uhr und donnerstags um 19 Uhr (ab dem 24. August um 18 Uhr) am Stadeum, Schiffertorsstr. 6. In Buxtehude finden mittwochs ab dem 26. April abendliche Radtouren statt. Dazu treffen sich...

2 Bilder

"Wir haben viel erreicht!"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.02.2017

Mitgliederversammlung des ADFC-Kreisverbands Harburg bestätigt Karin Sager als Vorsitzende. (mum). Die Mitgliederversammlung des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Kreisverband Harburg im Hotel Sellhorn in Hanstedt brachte neuen Schwung in den ehrenamtlich arbeitenden Verband. Etwa 30 Mitglieder legten die Richtung der künftigen Aktivitäten fest. Vor Beginn der Versammlung überreichte Vorsitzende Karin Sager einen...

1 Bild

Die „Rad-Fronten“ sind verhärtet

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.01.2017

WOCHENBLATT-Leser diskutieren Ideen von ADFC-Vorsitzende Karin Sager, „Autofahrer auf das Rad zu zwingen“. (mum). Deutlichen Gegenwind - aber auch Zustimmung - bekommt Karin Sager für ihren jüngsten provokanten Vorstoß. Die Vorsitzende des Kreisverbands Harburg im Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) aus Asendorf (Samtgemeinde Hanstedt) will Autofahrer auf das Rad zwingen. Dafür hat sie jetzt unter anderem gefordert:...

1 Bild

Parkgebühren als Motivation

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.01.2017

ADFC-Vorsitzende Karin Sager will Autofahrer auf das Rad zwingen / Was denken die WOCHENBLATT-Leser? (mum). „Kommunalpolitiker sind gefordert, Prioritäten zu setzten. In der Verkehrspolitik müssen sie immer wieder entscheiden, ob sie das Verkehrssystem beibehalten, oder ob sie es weiterentwickeln wollen“, sagt Carsten Hansen. Er ist Referatsleiter für Kommunale Wirtschaft, Tourismus und Verkehr beim Deutschen Städte- und...

1 Bild

Plädoyer für Poller-Sperre

Oliver Sander
Oliver Sander | am 19.10.2016

„Am Radeland“: ADFC-Ortsgruppe unterstützt Anwohner in der Fahrradstraße os. Buchholz. Nach dem WOCHENBLATT-Artikel „Risiko für die Gesundheit“ über die Anwohner der Straße „Am Radeland“, die sich nach der Einrichtung der Fahrradstraße dort über durchfahrende Autofahrer aufregen, meldet sich die Buchholzer Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) zu Wort. Man stehe den Anwohnern in der Sache zur Seite,...

5 Bilder

Sicher auf dem Rad? Neue Fahrradschutzstreifen sorgen vielerorts für Probleme

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 07.10.2016

as/am. Landkreis. Um fahrradfreundlicher zu werden, sollen im Landkreis Harburg mehr Radfahr- und Fahrradschutzstreifen auf den Straßen eingerichtet werden. Einige Beispiele zeigen: Nicht alle angebotenen Lösungen ergeben Sinn. Die Hauptstraße in Leversen in der Gemeinde Rosengarten z.B. hat im Zuge der Erneuerung der Straßendecke vom Landkreis Harburg jüngst einen solchen Fahrradschutzstreifen erhalten. Das Problem: Er...

1 Bild

Sichherheit und klare (Rad)Verkehrsführung

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 16.09.2016

mi. Schierhorn. Das lässt die Herzen der versierten Radfahrer beim ADFC Hanstedt-Salzhausen höher schlagen: In Schierhorn sind jetzt, nachdem die Ortsdurchfahrt schon vor einiger Zeit eröffnet wurde, endlich auch die zahlreichen, den Radverkehr regelnden Schilder und Piktogramme fertig gestellt worden. Mit einer Fahrradtour zur endlich radfahrsicher beschilderten Lokalität feierte der Fahrradclub das Ereignis. Die „alten...

2 Bilder

Knallbunte Flitzer: ADFC spendet vier Laufräder für Kita in Hittfeld

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 14.09.2016

as. Hittfeld. Da ist die Freude groß: Nachdem die Sattelhöhe angepasst wurde, flitzen Mia, Felix, Nick und Louis auf den neuen Laufrädern über den Weg. Rüdiger Henze und Tomas Ott vom ADFC Seevetal übergaben jüngst vier knallbunte Puky-Laufräder an die DRK-Kindertagesstätte III an der Lindhorster Straße in Hittfeld. „Wir hatten etwas Geld in der Vereinskasse und wollten damit etwas Gutes tun. Da der Kindergarten gerade...

Mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) zu „Wini Macken“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 23.08.2016

(mum). Das klingt nach einer interessanten Kombination: Die Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) bietet am Samstag, 27. August, eine geführte Radtour zum Open-Air-Konzert „Wini Macken“ in Handeloh an. „Das dürfte wohl das kleinste Metal-Festival der Welt sein“, sagt ADFC-Vorsitzende Karin Sager. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Schulstraße in Asendorf. Über Schierhorn, Holm und...

5 Bilder

Wett-Schulden halbherzig eingelöst

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.07.2016

Kein Verlass auf Radfahrer? Udo Heitmann und Hans-Heinrich Höper müssen ein Bad in der Seeve nehmen. mum. Jesteburg. Nach der „Famila“-Pleite folgte prompt die nächste Niederlage für Jesteburgs Bürgermeister Udo Heitmann (SPD) und Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper. Allerdings dürfte den beiden Männern die Schlappe vom Freitag trotz nasser Füße deutlich weniger Kopfschmerzen bereitet haben, als das Urteil des Lüneburger...

1 Bild

Gehen Höper und Heitmann unfreiwillig baden?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 24.06.2016

mum. Jesteburg. Zugegeben - fair ist das zwar nicht. Aber wer Jesteburgs Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper und Bürgermeister Udo Heitmann (SPD) bei einem Bad in der Seeve beobachten möchte, sollte am Freitag, 1. Juli, definitiv nicht um 15 Uhr mit seinem Fahrrad auf den Spethmann-Platz kommen. Die beiden Jesteburger haben gewettet, dass es ihnen gelingen wird, 99 Radfahrer zu versammeln, mit denen sie gemeinsam ein Stück...

1 Bild

"Auto-Förderung ist reaktionär!"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 13.05.2016

ADFC-Vorsitzende Karin Sager kritisiert Prämie für Elektroautos. (mum). Elektroautos kommen bisher nicht weg von ihrem Image und ihren tatsächlichen Problemen: teuer, keine große Reichweite, nicht überall aufzuladen. Um den Markt anzukurbeln, haben die Bundesregierung und die Autoindustrie sich auf eine Kaufprämie in Höhe von 4.000 Euro geeinigt. Doch das schmeckt nicht jedem - Karin Sager, Vorsitzende des Allgemeinen...

1 Bild

„Herzlich Willkommen“ in Hanstedt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.05.2016

Gemeinde lud erstmals zum „Neubürger-Nachmittag“ ein / 20 Vereine präsentierten sich im "Alten Geidenhof". mum. Hanstedt. Das ist Bürger-Service! Die Gemeinde Hanstedt hat jetzt zum ersten Mal zu einem „Neubürger-Nachmittag“ in den „Alten Geidenhof“ eingeladen. 30 Neubürger, darunter auch einige Flüchtlinge, nutzten die Gelegenheit, sich von Bürgermeister Gerhard Schierhorn und Gemeindedirektor Olaf Muus aus erster Hand...

Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 15.04.2016

(as). Schon auf dem Weg zur Arbeit die Lebensgeister wecken und die Gesundheit stärken? Wer mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt, hält sich ganz nebenbei fit. Die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“, die am 1. Mai beginnt und am 31. August endet, will das jetzt fördern. Mitmachen kann man allein oder im Team mit bis zu vier Kollegen. Im Aktionszeitraum müssen die Teilnehmer an mindestens 20 Tagen mit dem zur Arbeit radeln. Egal, ob...

1 Bild

ADFC-Keisverband Harburg fordert Mittel für Umsetzung des Radverkehrskonzeptes

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 03.04.2016

(bim). Die Bereitstellung finanzieller Mittel für die Umsetzung der Ziele des vom Landkreis Harburg in Auftrag gegebenen Radverkehrskonzeptes fordert der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) in einem Antrag an die Fraktionen des Kreistages. Es fehlten benutzbare Radwege zwischen den Orten sowie Fahrradparkplätze und gute Schutzstreifen innerorts. Die Beschilderung in den Dörfern sei fast überall 30 Jahre oder älter und...

3 Bilder

Die Mitgliederzahlen steigen - ADFC startet zuversichtlich in die Fahrradsaison

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 12.03.2016

(mum). Gute Stimmung herrschte jetzt während der Mitgliederversammlung des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC, Kreisverband Harburg) im Hotel Sellhorn in Hanstedt. Vorsitzende Karin Sager berichtete über die Aktivitäten im Kreisverband. Außer im Zuge der beliebten Radtouren der fünf Ortsgruppen engagierten sich die Mitglieder im verkehrspolitischen Bereich. „Wir konnten viele aktuelle Informationen über die...

Jahrestreffen des ADFC Kreisverbands Harburg

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 14.01.2016

Hanstedt: Hotel Sellhorn | mum. Hanstedt. Der Kreisverband Harburg des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) lädt für Montag, 1. Februar, ab 19 Uhr zu seiner Jahreshauptversammlung in das Hotel Sellhorn (Winsener Straße 23) in Hanstedt. Auf der Agenda stehen unter anderem die Berichte der Ortsgruppen. Zudem werden die Delegierten für die Landesversammlung gewählt. Außerdem soll der Festausschuss für die 25-Jahr-Feier des ADFC-Kreisverbands im März...

Grünkohl und Radwege beim ADFC

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 12.01.2016

Hanstedt: Hotel Sellhorn | mum. Hanstedt-Salzhausen. Der Zustand der Radwege ist ein Thema während der Jahresversammlung des ADFC Hanstedt-Salzhausen. Die Mitglieder treffen sich am Freitag, 15. Januar, um 18 Uhr im Hotel Sellhorn (Winsener Straße 23) in Hanstedt. Die Teilnehmer können sich auf die Berichte unterschiedlicher Touren freuen - und auf leckeren Grünkohl. • Anmeldungen zum Essen nimmt Hasso Ernst Neven unter der Rufnummer 04175 - 842071...

ADFC: Durch die Heide zum Stammtisch

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.09.2015

mum. Hanstedt. Die Mitglieder des ADFC Hanstedt-Salzhausen starten per Rad in die blühende Heide - und zwar am Samstag, 12. September, um 10 Uhr. Treffpunkt ist auf dem „Geidenhof“ (Buchholzer Straße 1, in Hanstedt). Die 43 Kilometer lange Tour führt unter anderem über den Wilseder Berg. Gäste sind wie immer willkommen. Der nächste Stammtisch der Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen findet übrigens am Dienstag, 15. September, ab...

3 Bilder

Hansebrücke in Stade: "Eine ziemliche Gefahrenquelle"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 04.08.2015

bc. Stade. Taucht man in die Untiefen der deutschen Bürokratie ein, erfährt man Interessantes: Die Geländerhöhe auf der frisch sanierten Hansebrücke entspricht nicht den allgemeinen Empfehlungen der sogenannten „Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien bei Ingenieurbauten der Bundesanstalt für Straßenwesen“ (ZTV-Ing). Sie ist mit ca. 93 Zentimetern viel zu niedrig und deswegen gefährlich. Es bestehe...

Mit dem Rad ins "Hardrock Café"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.08.2015

(mum). Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) Hanstedt-Salzhausen lädt für Sonntag, 9. August, zu einer Radtour ins "Hardrock Café" nach Hamburg ein. Start der gut 80 Kilometer langen Strecke ist bereits um 8.30 Uhr in Asendorf; gegen 9.50 Uhr können weitere Interessenten in Hittfeld "einsteigen". Auf dem Rückweg ist eine Einkehr am Ernst-August-Kanal in Wilhelmsburg geplant. Gäste sind wie immer willkommen. Weitere...

Eine "Runde um Asendorf" - mit dem ADFC

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.08.2015

Asendorf: Hinnerkstraße | mum. Hanstedt. "Eine Runde um Asendorf" lautet das Motto für die Feierabendradtour des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Hanstedt-Salzhausen am Mittwoch, 12. August. Vom Treffpunkt Hinnerkstraße, Ecke Schulstraße starten die Teilnehmer um 18.30 Uhr in Richtung Drumbergen. "Erst geht es bergauf bis Schierhorn", sagt ADFC-Vorsitzende Karin Sager. "Dann können wir die Räder beinahe den Rest der Runde einfach rollen...

Von Buchholz nach Bötersheim - mit dem ADFC

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.07.2015

mum. Hanstedt. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Hanstedt-Salzhausen lädt zu einer Radtour vom Buchholzer Bahnhof nach Bötersheim ein (etwa 40 Kilometer) - und zwar am Sonntag, 26. Juli, um 11 Uhr. Das Parken am Bahnhof ist sonntags kostenfrei; in Bötersheim ist eine Einkehr geplant. Gäste sind wie immer willkommen.

Radfahren und Frühstücken an der Seeve

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.07.2015

mum. Hanstedt. Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen lädt für Sonntag, 12. Juli, zu einer Frühstückstour an die Seeve ein. Start der kleinen Rundfahrt ist in Hanstedt am "Alten Geidenhof" um 8.30 Uhr. Es geht über verkehrsarme Wege an die Seeve nach Jesteburg. In der "Alten Sägerei" ist ein ausgiebiges Frühstück geplant (7,90 Euro). Gut gestärkt geht es dann über Asendorf zurück nach...