AfD

1 Bild

Jens Krause wird Geschäftsfüher der AfD Landtagsfraktion

Mitja Schrader
Mitja Schrader | vor 2 Tagen

mi. Hollenstedt. Jens Krause (Foto: archiv), der für die AfD im Hollenstedter Samtgemeinderat und im Kreistag des Landkreises Harburg sitzt, wurde jetzt zum Geschäftsführer der Landtagsfraktion der Partei gewählt. Sieben von neun Abgeordneten stimmten für Krause, der als Wunschkandidat von AfD Spitzenkandidaten Dana Guth galt. Er werde trotz seiner neuen Aufgabe seine Arbeit im Samtgemeinderat Hollenstedt und im Kreistag des...

1 Bild

Alle Infos zur Landtagswahl im Landkreis Stade: Aus für SPD-Politikerin Petra Tiemann / CDU-Direktkandidaten Dammann-Tamke und Seefried gewinnen Wahlkreise

Björn Carstens
Björn Carstens | am 15.10.2017

bc/jd. Stade. Wer gewinnt das Rennen um die Macht in Niedersachsen? CDU und SPD liegen in Umfragen so gut wie gleichauf. Wer nach der Landtagswahl auf der Regierungs-, wer auf der Oppositionsbank sitzt, ist derzeit noch völlig unklar. Wie schneiden die Direktkandidaten aus dem Landkreis Stade ab? Update:  23.50 Uhr: Landtags-Aus für Petra Tiemann. Die SPD-Politikerin aus Kutenholz hat den Wiedereinzug in den Landtag...

15 Bilder

Grosse-Brömer: „Wir wollen gestalten!“

Oliver Sander
Oliver Sander | am 26.09.2017

Nach der Bundestagswahl: Svenja Stadler sieht SPD als „demokratisches Regulativ“ (os). „Für mich persönlich ist das Wahlergebnis ein guter Erfolg.“ Diese Bilanz der Bundestagswahl zieht Michael Grosse-Brömer (56): Der parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion aus Brackel sicherte sich am vergangenen Sonntag erneut das Direktmandat im Landkreis Harburg. Grosse-Brömer setzte sich mit 40,6 Prozent der...

1 Bild

"'Normale' Kinder als Verlierer '"?- AfD Fragebogen zur Inklusion stößt auf scharfe Kritik

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 15.09.2017

mi. Landkreis. Wie funktioniert die gemeinsame Beschulung von Kindern mit Behinderung oder Lernbeeinträchtigung und „normalen“ Kindern - die sogenannte Inklusion - in den Schulen des Landkreises Harburg? Das will die AfD mit einem Fragebogen an die Lehrerschaft herausfinden. Das Papier fragt allerdings nur die negativen Aspekte der Inklusion ab. Inklusion - der barrierefreie und gleichberechtigte Zugang aller Kinder zu den...

"Hundespaziergang" mit der AfD

Oliver Sander
Oliver Sander | am 14.09.2017

Buchholz in der Nordheide: Tierheim Buchholz | os. Buchholz. Einen "Hundespaziergang" organisieren der Stadtverband Buchholz und der Kreisverband Harburg-Land der AfD. Dabei bietet sich Interessierten die Möglichkeit, mit dem Hund spazieren zu gehen und darüber hinaus mit den kommunalen AfD-Abgeordneten ins Gespräch zu kommen. Treffpunkt am Samstag, 16. September, ist um 14.15 Uhr am Buchholzer Tierheim (Holzweg 25), los geht es um 14.30 Uhr.

Parkgebühren im Parkhaus bleiben unverändert

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.09.2017

thl. Winsen. Die Gebühren für das Parkhaus am Winsener Bahnhof bleiben unverändert. Der Bauausschuss hat am Donnerstagabend einen AfD-Antrag auf Reduzierung der Preise, um die Auslasutng zu verbessern, mehrheitlich abgelehnt. Begründung: Die Auslastung werde sich von alleine regeln.

1 Bild

AfD-Antrag zur Senkung der Parkhaus-Gebühren fand keine Mehrheit

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.06.2017

Kein Dreh an Preisschraube thl. Winsen. Mit einem kurzfristig in den Stadtrat eingebrachten Eilantrag wollte die AfD an der Gebührenschraube für das neue Parkhaus am Winsener Bahnhof drehen, scheiterte jedoch an der für die Aufnahme des Antrages auf die Tagesordnung erforderlichen 2/3-Mehrheit. Ziel der AfD war es, die Parkkosten für Pkw von jetzt 290 Euro pro Jahr auf 120 Euro zu senken. Der Monatspreis sollte von 30 auf...

3 Bilder

Linksextrem? Verein Heideruh im Visier der AfD

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 12.05.2017

mi. Landkreis. Darf der Landkreis Harburg die Jugendarbeit des Vereins Heideruh aus Buchholz mit Fördermitteln unterstützen, wenn im Freizeitheim des Vereins auch Organisationen wie die - vom Verfassungsschutz beobachtete - Deutsche Kommunistische Partei (DKP) tagen? Dieses Thema möchte die AfD auf die große politische Bühne bringen. Und beantragte jetzt im Jugendhilfeausschuss, Heideruh jegliche Fördermittel zu streichen....

2 Bilder

Krippenstandort: Regesbostel ist perfekt. Nur fehlen die Kinder!

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 09.05.2017

mi. Hollenstedt. Die Debatte um den Standort der nächsten Krippengruppe in der Gemeinde Hollenstedt geht in die heiße Phase: Am kommenden Montag, 15. Mai, soll im Fachausschuss (19.30 Uhr, Gasthaus Heins in Holvede) eine Standortempfehlung erfolgen. 26 Seiten stark ist die Verwaltungsvorlage zur Standortfrage für die nächste Krippengruppe. Detailliert sind dort die einzelnen Vor- und Nachteile aller infrage kommender...

2 Bilder

Viel Aufwand kaum Nutzen! Grüne: "Ehrenamtskarte ist ein Rohrkrepierer."

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 22.04.2017

mi. Hollenstedt. In der Samtgemeinde Hollenstedt wird es keinen freien Eintritt für aktive Feuerwehrleute ins Freibad geben. Stattdessen will die Samtgemeinde sich am Landesprojekt „Ehrenamtskarte“ beteiligen und so allen ehrenamtlich Tätigen, die eine solche Karte erhalten, freien Eintritt gewähren. Die Entscheidung kam in einer Kampfabstimmung zustande - Verwaltung und Feuerwehr hätten sich eine andere Lösung gewünscht. Im...

2 Bilder

Eklat mit Hannover - Oberbürgermeister Schostok kritisiert Landrat Rempe

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 03.02.2017

mi. Landkreis. Als sei die Ohrfeige aus der Staatskanzlei nicht genug, sorgt gleichzeitig auch noch ein Eklat zwischen Landrat Rainer Rempe (CDU) und dem Oberbürgermeister von Hannover, Stefan Schostok (SPD), dafür, dass die beiden Verwaltungsspitzen wohl künftig beim Kampf um mehr Landesmittel für die Flüchtlingsunterbringung nicht mehr zusammenarbeiten werden. In einem Schreiben, das Schostok jetzt an Rempe und alle...

5 Bilder

Fantasievoller Faslam

Oliver Sander
Oliver Sander | am 31.01.2017

Karnevalisten in Wulfsen ziehen HSV und AfD durch den Kakao os. Wulfsen. HSV-Fans hatten es nicht leicht beim Faslamsumzug in Wulfsen Sonntagnachmittag. Kaum hatten sie die schlimme 1:3-Niederlage des Fußball-Bundesligisten in Ingolstadt einigermaßen verdaut, da mussten sie den Spott der Faslamsgruppe des TSV Auetal ertragen: "Kreisliga ist, wenn bald der HSV zu Gast ist", stand dort in großen Lettern. Bei den zahlreichen...

2 Bilder

Gerüchte über schwere Straftaten: Die Buxtehuder AfD schürt Angst

Tom Kreib
Tom Kreib | am 31.01.2017

tk. Buxtehude. Wenn man dem AfD-Ratsherrn Maik Julitz glaubt, haben Buxtehuder Bürger Angst auf die Straße zu gehen. Sie fürchten, Opfer eines Verbrechens zu werden. In einem Antrag an den Rat spricht er von "brutalen Gewaltdelikten". Eine Analyse der Sicherheitslage und ein behördenübergreifendes Sicherheitskonzept müssen her. Polizeioberrat Jan Kurzer, Chef des Polizeikommissariats Buxtehude, widerspricht - und das mit...

15 Bilder

Selfie mit der Generalsekretärin

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.01.2017

„Wir sind alle gefordert!“ - SPD-Generalsekretärin Katarina Barley schwört Landkreis-Genossen auf den Bundestagswahlkampf ein. mum. Hanstedt. „Es wird auf jeden einzelnen von uns ankommen“, sagte SPD-Generalsekretärin Katarina Barley am Sonntagvormittag anlässlich des Neujahrsempfangs der Kreis-SPD vor etwa 200 Gästen im „Alten Geidenhof“ in Hanstedt. „Jeder unserer 430.000 SPD-Mitglieder muss sich in seinem Umfeld für...

23 Zimmer für Obdachlose

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.01.2017

os. Buchholz. In Buchholz stehen das ganze Jahr über 23 Zimmer für Obdachlose zur Verfügung. Das geht aus der Antwort der Stadtverwaltung auf eine Anfrage der AfD-Ratsfraktion hervor. Alle Obdachlosen könnten versorgt werden. Für sie stehen elf Quadratmeter große Zimmer mit Toilette und Herd zur Verfügung. Durchreisende können sich bis zu drei Tage in der Obdachlosenunterkunft aufhalten, für sie stehen Mehrbettzimmer und...

1 Bild

AfD will einen Vortrag über Rechtspopulismus an der VHS verbieten

Tom Kreib
Tom Kreib | am 06.01.2017

tk. Buxtehude. In Buxtehude ist ein Streit über die Unabhängigkeit der Volkshochschule (VHS) entbrannt. Grund: Die AfD verlangt, dass der im März geplante Vortrag "Gefährdet der Rechtspopulismus unsere Demokratie" von Alexander Heusler abgesetzt wird. Das sei ein indoktrinierender, linksideologischer Hetzvortrag, so die AfD. Weil die VHS jährlich 250.000 Euro von der Stadt bekomme, gelte ein Neutralitätsgebot. Die Fraktion...

1 Bild

Kein Sitz im Samtgemeinde-Ausschuss: AfD klagt gegen die Samtgemeinde Hollenstedt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 13.12.2016

mi. Hollenstedt. Die gerade erst neu in die kommunalpolitische Landschaft getretene Partei Alternative für Deutschland (AfD) verklagt die Samtgemeinde Hollenstedt. Die AfD beschwert sich darüber, dass sie keinen Sitz im nicht-öffentlich tagenden Samtgemeinde-Ausschuss erhalten hat. Der Samtgemeinde-Ausschuss ist nach dem Rat das wichtigste politische Gremium. Der Grund dafür, dass die Rechtspopulisten leer ausgingen, ist,...

2 Bilder

Samtgemeinderat Hollenstedt CDU und SPD stellen die "neue Mehrheit"

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 04.11.2016

mi. Hollenstedt. Die Samtgemeinde Hollenstedt wird zukünftig von einem Bündnis aus CDU (elf Sitze) und SPD (vier Sitze) dominiert. Die beiden Parteien werden eine Gruppe im Rat der Samtgemeinde bilden. Mit dem Zusammenschluss verfügen sie über Stimm-Mehrheit und können quasi alleine entscheiden. Nach einer kurzen Verabschiedung der alten Ratsherren befand man sich im Samtgemeinderat sofort im Tagesgeschäft. Ein Antrag der...

1 Bild

Landrat: "Im Kreistag wird es bunter"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 14.10.2016

bc. Stade. In wenigen Wochen beginnt die neue Legislaturperiode im Kreistag. Neue Politiker, neue Konstellation, alte Probleme: Landrat Michael Roesberg beantwortet dem WOCHENBLATT vier wichtige Fragen. Wie oft standen Sie in den vergangenen Wochen im Stau? Finden Sie nicht auch, dass es eine bessere Abstimmung zwischen den niedersächsischen Behörden und Hamburg geben muss? Da ich während der Herbstferien arbeite, war...

1 Bild

„Wir schaffen das!“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 23.09.2016

Bürgerpreis-Träger Necdet Savural nimmt Kanzlerin Angela Merkel in Schutz. (mum). „Wir schaffen das!“ - dieser Satz von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Verbindung mit der Flüchtlingspolitik im August vorigen Jahres - war als mutmachende Motivation gedacht. Nun kündigte sie an, ohne ihn auskommen zu wollen. „Manchmal denke ich, der Satz ist fast zu einer Leerformel geworden.“ Während politische Gegner Merkels...

3 Bilder

Kommunalwahl Neu Wulmstorf: Stark, stärker...SPD

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 13.09.2016

mi. Neu Wulmstorf. Die SPD ist der deutliche Gewinner der Kommunalwahl 2016 in Neu Wulmstorf. Nach vorläufigem Endergebnis kommen die Sozialdemokraten auf 41,1 Prozent (14 Sitze) aller Wählerstimmen. Zweitstärkste Partei, aber weit abgeschlagen, ist die CDU mit 22,6 Prozent (8 Sitze), gefolgt von der UWG mit 12,4 Prozent der Stimmen (4 Sitze). Viertstärkste Kraft im Gemeinderat Neu Wulmstorf wird die AfD sein. Die...

2 Bilder

Bunter Haufen im Stader Stadtrat

Björn Carstens
Björn Carstens | am 13.09.2016

bc. Stade. Im Stader Rat wird es ein Stück weit bunter. Eine rot-grüne Mehrheit gibt es nicht mehr. Die CDU (13 Sitze, vorher 14) löst die SPD (12 Sitze, vorher 15) als stärkste Fraktion ab. Mit der Stimme von SPD-Bürgermeisterin Silvia Nieber haben die Sozialdemokraten allerdings genau so viele Stimmen wie die CDU. Die Grünen sind mit vier Kandidaten vertreten, ebenso die Wählergemeinschaft (WG). Nach dem Wechsel von...

3 Bilder

Schwierige Mehrheitsfindung in Buchholz

Oliver Sander
Oliver Sander | am 13.09.2016

CDU hält seine Stimmen, SPD und Grüne verlieren, FDP, AfD und Buchholzer Liste sind die Gewinner os. Buchholz. Die Zusammensetzung im Buchholzer Stadtrat bleibt bunt. Das ergab die Kommunalwahl am vergangenen Sonntag. Gewinner sind demnach die AfD, die FDP und die Buchholzer Liste, während SPD und Grüne viele Wähler verloren. Die CDU hielt exakt ihren Stimmenanteil. Die Wahlbeteiligung lag bei 58,5 Prozent nach 55,5 Prozent...

Die CDU bleibt stärkste Kraft in der Samtgemeinde Lühe

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 12.09.2016

am. Lühe. Die Verhältnisse im Rat der Samtgemeinde Lühe bleiben im Großen und Ganzen bestehen. Neu mitreden wird nun aber die AfD, die mit 9,4 Prozent den Sprung in den Samtgemeinderat schaffte. Zwei Sitze wird die Alternative für Deutschland erhalten. Auch die FDP konnte mit 3,2 Prozent einem Sitz ergattern und ist somit wieder im Rat vertreten. Stärkste Fraktion bleibt mit 36,1 Prozent die CDU. Die Christdemokraten...

2 Bilder

SPD bleibt stärkste Kraft in Neu Wulmstorf

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 12.09.2016

mi. Neu Wulmstorf. Die SPD ist der klare Gewinner der Kommunalwahl 2016 in Neu Wulmstorf. Die Sozialdemokraten können nach vorläufigen Endergebnis 41,1 Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinen. Zweitstärkste Partei, aber weit abgeschlagen, ist die CDU mit 22,6 Prozent, gefolgt von der UWG mit 12,4 Prozent der Stimmen. Viertstärkste Kraft im Gemeinderat Neu Wulmstorf wird die AfD sein. Die Rechtspopulisten überzeugten...