Ahmadiyya Muslim Jamaat

3 Bilder

Ist der Islam eine Bedrohung? - Buxtehuder Ahmadiyya-Gemeinde lud zur Diskussionsrunde ein

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 22.04.2016

jd. Buxtehude. Terror und Gewalt - das verbinden derzeit viele Bundesbürger mit dem Stichwort Islam. Doch stellt die Weltreligion tatsächlich eine Bedrohung dar? Antworten auf diese Frage wollte jetzt die Buxtehuder Ahmadiyya-Gemeinde auf einem Info-Abend im örtlichen Kulturforum geben. Gemeinde-Sprecher Ata Shakoor hatte Politiker zur Diskussionsrunde gebeten. Auf dem Podium nahmen außerdem ein Imam und ein junger Muslim aus...

1 Bild

Erste islamische Bibliothek in Stade eröffnet

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.03.2016

Glaubens-Literatur in der Moschee tp. Stade. Seit Mittwoch gibt es in Stade die im gesamten Landkreis Stade einzige islamische Bibliothek. Zur Einweihung in der Bait Ul Karim Moschee, Am Bullenhof 5, waren Bürgermeisterin Silvia Nieber sowie der Imam und Theologe Laeeq Munir aus Hamburg gekommen. Die Bibliothek bietet eine Vielzahl an islamischer Fachliteratur in verschiedensten Sprachen. Das Heilige Buch der Muslime, der...

1 Bild

Ahmadiyya-Gemeinde in Buxtehude: "In 100 Jahren noch keine Moschee"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 15.01.2016

Die Ahmadiyya Muslim Jamaat sucht in Buxtehude vergeblich nach einem Grundstück tk. Buxtehude. "Wenn das so weitergeht, dann haben wir in 100 Jahren noch keine Moschee", sagt Ata Shakoor, Sprecher der Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) in Buxtehude. Die muslimische Gemeinde hat in den vergangenen Wochen zehn Grundstücke in Buxtehude und den Ortsteilen in Augenschein genommen. "Nirgendwo ist der Bau realisierbar", sagt Shakoor....

1 Bild

Müll-Aktion, Glaube und Dialog - Mitglieder der Ahmadiyya Muslim Jamaat Gemeinde räumen in Buchholz auf

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.12.2015

mum. Buchholz. Wenn sich am Neujahrsmorgen die meisten Menschen noch von der langen Party-Nacht erholen, treffen sich die Mitglieder der Ahmadiyya Muslim Jamaat Gemeinde bereits zu ihrem ersten Gebet in Buchholz. „Um 7 Uhr geht es los“, sagt Ata-Ul-Shafi Butt. Der 23-jährige Jesteburger ist Vorsitzender der Jugend-Organisation der muslimischen Glaubensgemeinschaft. Sie trägt den Namen Majlis Khuddam-Ul-Ahmadiyya. Nach einem...

1 Bild

Die Pariser Attentate werfen den Islam in Deutschland nicht zurück

Tom Kreib
Tom Kreib | am 21.11.2015

tk. Landkreis. "Unter den Anschlägen von Paris leiden alle Menschen in Europa. Egal, ob Muslime, Christen oder Menschen ohne Religion", sagt Abdullah Uwe Wagishauser, Bundesvorsitzender der muslimischen Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ), die in Stade und Buxtehude zwei islamische Gemeinden hat. Dennoch ist Wagishauser optimistisch, dass in Detuschland keine neue Welle der Islamfeindlichkeit entstehen wird. "Wir haben in diesem...

2 Bilder

Frieden durch Religion? Alle Glaubensrichtungen haben gemeinsame Werte

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.10.2015

Podiumsdiskussion der Ahmadiyya Muslim Jamaat tk. Buxtehude. Wenn sich die Staaten der Weltgemeinschaft nicht am Sitz der Vereinten Nationen in New York, sondern im Kulturforum in Buxtehude getroffen hätten, wäre die Welt seit Mittwochabend ein Stück friedlicher. Die muslimische Ahamdiyya Muslim Jamaat-Gemeinde (AMJ) aus Buxtehude hatte zu einer Podiumsdiskussion "Frieden durch Religion" eingeladen. Vertreter des Islam,...

1 Bild

Islamischer Fastenmonat Ramadan: "Ein bisschen muss es wehtun"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 26.06.2015

Näher an Gott und den Mitmenschen: Ata Shakoor erklärt die Regeln des Fastenmonats Ramadan tk. Buxtehude. Der islamische Fastenmonat Ramadan hat am Donnerstag der vergangenen Woche begonnen. Vier Wochen lang essen und trinken Muslime zwischen Sonnenauf- und untergang nichts. Im WOCHENBLATT erklärt Ata Shakoor, Sprecher der muslimischen Ahmadiyya Muslim Jamaat-Gemeinde (AMJ) aus Buxtehude, was Ramadan im Alltag und im...

1 Bild

Symbol für die Freundschaft

Oliver Sander
Oliver Sander | am 13.05.2015

Muslimische Ahmadiyya-Gemeinde spendet Friedensbaum an die Stadt Buchholz / „Wir wollen eine liebevolle Atmosphäre schaffen“ os. Buchholz. Mit ihrer Baumspende an die Stadt Buchholz hat die muslimische Ahmadiyya Muslim Jamaat-Gemeinde ein Zeichen für Frieden, Freundschaft und Loyalität gesetzt. Am Montag pflanzten Imam Usman Naveed, Oberhaupt von sechs Gemeinden in Niedersachsen, und Regionalleiter Raja Mohammad Afzal...

2 Bilder

Moschee in Buxtehude wird (vorerst) nicht gebaut

Tom Kreib
Tom Kreib | am 08.05.2015

tk. Buxtehude. Die Stadt wird für die von der muslimischen Ahmadiyya Muslim Jamaat-Gemeinde (AMJ) geplante Moschee am Alten Postweg keine Baugenehmigung erteilen. Das teilten Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt und der Erste Stadtrat Michael Nyveld am Dienstag während einer Pressekonferenz mit. Der Grund sind die Erweiterungspläne des Chemieunternehmens Synthopol, das ein benachbartes Grundstück (die Ex-Malteser-Flächen)...

1 Bild

"Götterbaum" als Friedenssymbol

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.04.2015

tp. Stade. Jährlich schenkt die muslimisch Ahmadiyya-Gemeinde der Stadt Stade einen jungen Baum als Friedens- und Freundschaftssymbol. Mit Bürgermeisterin Silvia Nieber pflanzten die Gemeindemitglieder einen "Götterbaum" zwischen dem Platz Adolf-Ravelin und dem Verkehrskreisel "Am Güterbahnhof". Zur Pflanz-Aktion war unter anderem der Imam und Theologe Laeeq Munir aus Hamburg angereist.

1 Bild

"Der Islam will den Frieden"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 20.02.2015

tk. Buxtehude. Erst Paris, am vergangenen Wochenende Kopenhagen: "Die Gefahr islamistischer Terroranschläge auch in Deutschland ist real, sagte Dr. Andreas Schwegel, Leiter der Präventionsstelle politisch motivierte Kriminalität beim LKA in Hannover. "Gräueltaten mit dem Islam zu begründen ist Etikettenschwindel", betonte Abdullah Uwe Wagishausen, Vorsitzender der muslimischen Gemeinden der Ahamdiyya Muslim Jamaat (AMJ)...

4 Bilder

"Hassprediger bleiben draußen"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.01.2015

Nach Attentaten in Paris: "Ahmadiyya"-Gemeinde Stade lädt zum friedlichen Dialog / Offene Moschee und Islam-Hotline tp. Stade. "Es gibt viele brennende Fragen zu unserer Religion, insbesondere zum Thema Gewalt und Extremismus", sagt Zeeshan Rajput (35), zuständig für interreligiösen Dialog bei der muslimischen "Ahmadiyya"-Gemeinde in Stade. Auf den hohen Informationsbedarf nach den tödlichen Terror-Anschlägen auf die...

2 Bilder

Muslim-Gemeinde beseitigt Silvester-Müll

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.01.2015

"Ahmadiyya"-Neujahrsputz in Stade und Buxtehude tp. Stade/Buxtehude. Diese Aktion zum Jahreswechsel hat Vorbild-Charakter: Zum Neujahrsputz trafen sich Mitglieder der muslimischen "Ahmadiyya"-Gemeinde am frühen Morgen des 1. Januar in den Innenstädten von Stade und Buxtehude, um gemeinsam mit freiwilligen Bürgern die Party-Reste aus der Silvesternacht zu beseitigen. Die Organisatoren freuten sich über eine hohe...

1 Bild

Buxtehuder Moschee-Bau: Genehmigungsverfahren läuft noch

Tom Kreib
Tom Kreib | am 03.12.2014

tk. Buxtehude. "Wir erfahren von der Stadt nichts mehr", kritisiert Thomas Koch. Er und weitere Bürger aus Immenbeck und Eilendorf hatten im April eine Liste mit rund 450 Unterschriften an den damaligen Bürgermeister Jürgen Badur übergeben. Sie protestierten damit gegen den Standort der Moschee am Alten Postweg, die die islamische Gemeinde Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) errichten möchte. "Alle halten sich bedeckt", so...

"Kalifat - Das wahre Konzept im Islam": Vortrag in der Stader Moschee

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 11.11.2014

Stade: Bait-ul-Karim-Moschee | bo. Stade. Unter dem Motto "Islam verstehen" lädt die islamische Gemeinde "Ahmadiyya Muslim Jamaat" am Mittwoch, 19. November, um 18 Uhr zu einer Vortragsveranstaltung in Stade ein. In der Bait-ul-Karim-Moschee, Am Bullenhof 5, referiert der Imam und Theologe Zeeshan Rajput über das "Kalifat - Das wahre Konzept im Islam". Im Anschluss werden Fragen beantwortet. Um 19.30 Uhr wird das Buffet eröffnet. • Anmeldung per E-Mail an...

2 Bilder

IS-Terror sorgt nicht für pauschale Urteile über den Islam

Tom Kreib
Tom Kreib | am 19.09.2014

tk. Buxtehude. Schlagzeilen über Gewalt von unvorstellbarem Ausmaß bestimmen jeden Tag die Nachrichten. Der IS-Terror in Teilen Syriens und des Iraks schockiert im Westen. Wie wirkt sich das Geschehen im Nahen Osten auf die Arbeit der islamischen Gemeinden in Deutschland aus? Ata Shakoor, Sprecher der Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) in Buxtehude: "Die Menschen differenzieren genau." Es werde nicht pauschal über den Islam...

Laufen und Walking für gute Zwecke: Erster "Charity Walk & Run" in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 26.08.2014

Stade: Pferdemarkt | bo. Stade. Unter dem Motto "Laufen, begegnen, helfen" steht der erste "Charity Walk & Run" am Sonntag, 28. September, in Stade. Der Benefizlauf findet zugunsten der "HerzLicht"-Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche in Stade sowie der Hilfsorganisation "Humanity First Deutschland" statt. Angeboten werden zwei Distanzen: zehn Kilometer für Läufer und fünf Kilometer für Läufer, Wanderer, Walker und Nordic Walker. Start...

5 Bilder

Aus Freundschaft und Loyalität

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.05.2014

Muslimische Ahmadiyya-Gemeinde pflanzt Winterlinde in Stade tp. Stade. Einen grünen Riesen schenkte die muslimische Ahmadiyya-Gemeinde Stade den Bürgern der Stadt Stade. Wie inzwischen einmal im Jahr üblich, pflanzten die Muslime einen Baum, um friedliche Gesinnung und Loyalität zu ihren Mitbürgern in der Schwinge-Stadt zum Ausdruck zu bringen. Die Winterlinde nebst Infotafel hat ihren Platz an der Fritz-Reuther-Straße...

2 Bilder

Diskussion über Liebe und Partnerschaft im Islam

Tom Kreib
Tom Kreib | am 23.04.2014

tk. Buxtehude. In der christlichen und islamischen Glaubenswelt hat der Begriff Liebe viele Gemeinsamkeiten. In der Lebenswirklichkeit gibt Unterschiede, wie Partnerschaft und Liebe gelebt werden. Das wurde bei der Podiumsdiskussion deutlich, zu der die muslimische Gemeinde aus Buxtehude der Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) eingeladen hatte. Die evangelische Religionswissenschaftlerin Rosa Coco Schinagl, der Paartherapeut Dr....

1 Bild

Anwohner-Protest: Unterschriften gegen Standort der Buxtehuder Moschee

Tom Kreib
Tom Kreib | am 15.04.2014

tk. Buxtehude. Die Anlieger der geplanten Moschee am Alten Postweg haben in Eilendorf und Immenbeck Unterschriften gegen das geplante Bauprojekt der Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) gesammelt. 455 Unterschriftren sind zusammengekommen, die jetzt Buxtehudes Bürgermeister Jürgen Badur übergeben wurden. Dabei betonten die Initiatoren erneut, dass sie keine grundsätzlichen Bedenken gegen die Moschee haben, den Standort aber für...

Buxtehuder Muslime laden ein: Liebe und Partnerschaft im Islam

Tom Kreib
Tom Kreib | am 08.04.2014

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | tk. Buxtehude. "Liebe und Partnerschaft im Islam" ist das Thema einer Podiumsdiskusssion, zu dem die muslimsissche Gemeinde Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) am Mittwoch, 16. April, einlädt. Die Veranstaltung im Kulturforum am Hafen beginnt um 18.30 Uhr. Die Veranstaltung wird von Elisabeth Motschmann, CDU-Bundestagsabgeordnete und Mitglied im Bundesvorstand der CDU, eröffnet. Als Referetnen sprechen Dr. Hans-Dietrich Schmidt,...

1 Bild

Buxtehuder Moschee: "Es gibt keinen Grund, Angst zu haben"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 04.04.2014

tk. Buxtehude. Fazit der emotionsgeladenen Moschee-Debatte am Mittwochabend im Kulturforum: Der Bau dieses Gebetshauses am Alten Postweg in Buxtehude bringt für Anwohner in Immenbeck und Eilendorf das Fass offenbar zum Überlaufen. Gegen den Islam und die Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) als Bauherr habe eigentlich niemand etwas, aber der Standort sei falsch. Ein Urteil, das eine lange Vorgeschichte an Frust und Enttäuschung...

1 Bild

Buxtehuder Rat und der Moschee-Bau: "Wo liegt ihr Problem?"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 01.04.2014

tk. Buxtehude. Der Buxtehuder Rat hat am Montagabend eine Resolution verabschiedet, die sich für religiöse Vielfalt ausspricht und den Bau einer Moschee durch die Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) unterstützt. Clemens Kowalski (Die Linke) hatte den Text verfasst. Gemeinsam verabschiedeten SPD, Grüne und Die Linke die Erklärung, die vor allem nach außen als Zeichen der Solidarität mit der AMJ verstanden werden soll, die bis heute...

1 Bild

Infoabend zum Moschee-Bau in Buxtehude

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.03.2014

tk. Buxtehude. Die islamische Gemeinde der Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) aus Buxtehude geht mit ihren Moschee-Bauplänen jetzt in die Offensive: Am Mittwoch, 2. April, findet im "Kulturforum am Hafen" in Buxtehude eine Informationsveranstaltung über die Moscheepläne am "Alten Postweg" statt. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Auf dem Podium sitzen unter anderem der Bundesvorsitzende der AMJ, Abdullah Uwe Wagishausen, und...

1 Bild

Buxtehuder Moschee-Streit ist noch nicht beendet

Tom Kreib
Tom Kreib | am 25.02.2014

tk. Buxtehude. Der Streit um die Moschee, die die muslimische Gemeinde Ahmadiyya Muslim Jammaat (AMJ) in Buxtehude am Alten Postweg bauen will, ist noch nicht abgeebbt. Nach rechter anonymer Hetze im Internet macht jetzt ein ebenfalls anonymes Flugblatt die Runde. Die unbekannten Flugblattt- Autoren distanzieren sich von der vorangegangenen Hetz-Attacke. Diese verquickte die Vergewaltigung einer Schülerin in Buxtehude und das...