Altes Land

1 Bild

Altländer in Berlin: Bratäpfel zum Mitnehmen

Björn Carstens
Björn Carstens | vor 13 Stunden, 40 Minuten

(bc). Auf der internationalen Grünen Woche Berlin werden landwirtschaftliche Erzeugnisse von Herstellern aus der ganzen Welt gezeigt. Auch das Alte Land ist auf der weltgrößten Fachmesse für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau vertreten, die noch bis Sonntag, 28. Januar, läuft. Der Förderverein Integriertes Obst aus dem Alten Land lädt in diesem Jahr in die neu gestaltete Niedersachsenhalle 20 ein. Wenn schon neu, dann...

5.500 Obstkisten in Hollern-Twielenfleth gestohlen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 28.12.2017

tk. Hollern-Twielenfleth. Unbekannte haben in der Nacht zum ersten Weihnachtstag in Hollern-Twielenfleth vom Gelände eines Obsthandels an der Straße Sandhörn rund 5.500 Obstkisten gestohlen. Nach bisherigem Ermittlungsstand sind die Täter zwischen 2 und 3 Uhr mehrmals mit einem hellen Lieferwagen mit langem Radstand (eventuell ein Mercedes Sprinter oder ein VW Crafter) auf das Betriebsgelände gefahren und haben die Kisten,...

2 Bilder

"Noble" Herberge für Erntehelfer

Björn Carstens
Björn Carstens | am 13.12.2017

Bauausschuss winkt Bebauungsplan durch / 26 Mini-Wohnungen geplant bc. Ladekop. Das Alte Land ist das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet Europas. Zur Erntezeit werden jedes Jahr tausende Helfer benötigt, die häufig aus dem Ausland kommen und keinen ganzjährigen Wohnsitz im Alten Land haben. In Westerladekop in der Gemeinde Jork plant jetzt der Obstbau-Betrieb "zum Felde" eine Groß-Unterkunft, die in dieser Form und...

1 Bild

Ausflugs-Tipps in der Region: 6 Top-Tipps für nasskalte Tage

Online Redaktion
Online Redaktion | am 11.12.2017

Gerade in und um Hamburg herum regnet es gern. Die nasskalte Jahreszeit kommt jedes Jahr aufs Neue und es stellt sich die Frage, was man denn nun noch tun könne. Glücklicherweise bietet die norddeutsche Metropole mit ihren Nachbarorten mehr als genug Möglichkeiten, das Dreckswetter zu vergessen. 6 Top-Tipps für nasskalte Tage in Hamburg und Umgebung finden sich hier! 1. Museumsbesuche Hamburg hat viele Museen zu bieten....

1 Bild

Davon profitiert der Landkreis Stade: Orgelkunst wird Unesco-Weltkulturerbe

Tom Kreib
Tom Kreib | am 08.12.2017

tk. Landkreis. Vom ehrgeizigen Ziel, Weltkulturerbe zu werden, ist das Alte Land noch weit entfernt. Doch über ein Hintertürchen kann die gesamte Region dennoch schon jetzt vom Unseco Weltkulturerbe profitieren. Die Tradition von Orgelbau und Orgelkunst in Deutschland wurde am Donnerstag auf die Unesco Liste des immateriellen Weltkulturerbes eingetragen. Mit immerhin zwei der weltberühmten Arp Schnitger Orgeln ist das Alte...

1 Bild

Airbus: "Wasserweg nicht realisierbar"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.12.2017

bc. Altes Land. Damit dieses riesige Bauteil irgendwann mal dafür sorgen kann, dass ein Airbus-Flugzeug in der Luft stabilisiert wird, muss es zuvor quer durchs Alte Land auf der Straße vom Stader Werk in Ottenbeck zur weiteren Montage nach Finkenwerder transportiert werden. Jedes Mal eine Zentimeter-Arbeit, die von mehreren Begleitfahrzeugen abgesichert wird. Bei der Fahrt durch Jork, besonders an den Engstellen in den...

1 Bild

Top-Route mit Wohnmobil im Alten Land und Hamburg

Online Redaktion
Online Redaktion | am 14.11.2017

Kaum ein Urlaub vermittelt so viel Freiheit und Unabhängigkeit wie ein Urlaub im Wohnmobil, egal ob es sich um ein teilintegriertes oder vollintegriertes Modell handelt. Kastenwägen sind ebenfalls eine Möglichkeit. Und was wäre die Wohnmobil-Welt ohne die platzsparenden Alkoven? Wenn auch Sie ein Wohnmobil mieten möchten und einen unvergesslichen Ausflug planen, besuchen Sie campanda.de/wohnmobil. Dort bekommen Sie alle...

3 Bilder

Mega-Umweltsauerei in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.10.2017

Kilometerlange Diesel-Spur verunreinigt Regenkanal und Hafenbecken tp. Stade. Allerorten in der Kreisstadt Stade und im Alten Land waren am Montagmittag Feuerwehrleute unterwegs, um die Straßen mit rotem Ölbindemittel abzustreuen. Anlass für den Großeinsatz gab ein für den Straßenverkehr gefährlicher, rutschiger Dieselfilm in XXL. Der kilometerlange Kraftstoffspur zog sich nach Auskunft des Vize-Stadtbrandmeisters Stephan...

5 Bilder

Küchenbrand in Erntehelfer-Wohnung

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.09.2017

bc. Westerladekop. Zu einem Küchenbrand kam es am Montagnachmittag in einer Erntehelfer-Wohnung auf einem Obsthof in Westerladekop. Obwohl die ca. 70 Feuerwehr-Leute aus Ladekop, Jork und Borstel das Feuer schnell löschen konnten, bevor die Flammen auf das reetgedeckte Haupthaus übergriffen, wurde die Küche im Erdgeschoss des Gebäudes völlig zerstört. Auch die anderen Räume in der Wohnung wurden erheblich in Mitleidenschaft...

3 Bilder

Es ist Erntezeit im Alten Land: Tag des offenen Hofes am 9. und 10. September

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 01.09.2017

Jork: Obsthof Matthies | Die Altländer Apfeltage locken mit prall besetzten Äpfeln an den Bäumen von September bis November in das zauberhafte Alte Land ein. Die Äpfel sind neben anderen Früchten eines der wichtigsten Erntebestandteile im Alten Land, dem größten zusammenhängenden Obstanbaugebiet Nordeuropas. Während der Apfelernte, können die Besucher an einer bunten Reihe von Veranstaltungen wie z.B. Fahrten mit dem Apfelexpress, dem...

1 Bild

Altes Land: Deich-Erlass ist fertig

Björn Carstens
Björn Carstens | am 01.09.2017

bc. Altes Land. Der jahrelange Kampf der Bürgerinitiativen im Alten Land, Rechtssicherheit für die Häuser auf dem Deich so erlangen, scheint von Erfolg gekrönt zu sein. Der Entwurf eines Ministerial-Erlasses liegt den Initiativen jetzt vor. Das Wichtigste dabei: Alle können damit gut leben. „Es liegt jetzt etwas auf dem Tisch, das wir grundsätzlich gutheißen können. Es bahnt sich ein Abschluss an“, sagt Rainer Podbielski,...

1 Bild

Sind Altländer Fahrrad-Muffel?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 01.08.2017

bc. Altes Land/Horneburg. Was ist los mit den Altländer Pedalrittern? Haben sie keine Lust, keine Zeit oder keine Kenntnis von der Klimaschutz-Aktion „Stadtradeln“? Die wird bislang so gut wie gar nicht angenommen. Obwohl die Klimaschutz-Managerin Anna-Katharina Poppe bereits Mitte Juni mit viel Verve für die Aktion warb, haben sich bis Montag in der Gemeinde Jork gerade einmal zwölf Teilnehmer gefunden, darunter nicht ein...

2 Bilder

Schauspielerin Dagmar Dreke: Sie passt in keine Schublade

Björn Carstens
Björn Carstens | am 21.07.2017

bc. Estebrügge. Dass Dagmar Dreke auch schüchtern sein kann, mag man beim Ortstermin mit dem WOCHENBLATT kaum glauben. In ihrem Reihenhäuschen im Alten Land präsentiert sich die singende Schauspielerin, wie sich selber gerne nennt, von ihrer quirligen und offenen Seite. Und doch: Klinken putzen fällt ihr schwer. „Das hasse ich an meinem Job“, sagt sie. Glücklicherweise muss sie es derzeit auch nicht: Schauspiel, Gesang,...

1 Bild

Nächste Sperrung im Alten Land

Björn Carstens
Björn Carstens | am 30.06.2017

bc. Jork. Den Jorkern steht die nächste Straßensperrung bevor. Nach der Vollsperrung der L140 in Jork-Königreich wird die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Montag, 3. Juli, mit den Arbeiten für den sogenannten Lückenschluss auf der L140 in Osterjork beginnen. Die Straße ist laut aktueller Planung bis zum 31. August zwischen dem neuen Kreisverkehr Ostfeld und der Hausnummer 40 nicht mehr passierbar. Auch Anwohner...

5 Bilder

Fünf Jahre „balance medical“ in Jork: Tag der offenen Tür am 18. Juni

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 09.06.2017

Jork: Balance Medical | wd. Jork. Das fünfjährige Bestehen des Fitness- und Gesundheitsstudios „balance medical“ in Jork feiern die Inhaber Alexandra Mantthey, Diplom-Sportwissenschaftlerin, und Sven Völker, Fitness-Manager, sowie ihr Team mit einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 18. Juni, 11 bis 15 Uhr. Herzlich willkommen sind alle Mitglieder, die mit den Trainern gemeinsam einen schönen Tag verbringen möchten, aber auch alle Interessierten, die...

1 Bild

Ämter-Ping-Pong zu Lasten Älterer?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 09.06.2017

bc. Jork. Wie weit darf eine Straßensperrung das Alltagsleben der Bevölkerung beeinträchtigen? Darf sie soweit gehen, dass pflegebedürftige Menschen darunter leiden müssen? Diese Fragen kann man sich angesichts der aktuellen Situation mit der Vollsperrung der L140 im Alten Land stellen. Ein Pflegedienst aus der Jorker Ortsmitte hat große Probleme, rechtzeitig zu seinen Klienten in den Ortsteilen Königreich, Leeswig und...

1 Bild

Vom Frost eiskalt erwischt - Nach der Kältewelle: Schäden bei den Kirschen noch nicht absehbar / Ackerpflanzen kaum betroffen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 28.04.2017

(jd). Der Wonnemonat Mai vertreibt offenbar das kalte Wetter: Wenn die Vorhersagen stimmen, wandern die Tagestemperaturen endlich in den zweistelligen Bereich und auch Nachtfröste soll es nicht mehr geben. Die nächtlichen Minusgrade hatten in den vergangenen Tagen zu Sorgenfalten bei den Landwirten geführt. Wenn die Feldfrüchte auf dem Acker in frühem Wachstumsstadium extremer Kälte ausgesetzt sind, könnten erhebliche...

4 Bilder

Seelentiefe unter Kirschbäumen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.03.2017

Progressive-Rock aus dem Altländer Wohnzimmer: Sigrid Becker (49) singt und textet bei "Razorking" tp. Osterladekop. Nur selten dringt ihr kraftvoller Gesang durch die schallisolierten Fenster des Wohnhauses in Jork-Osterladekop, sodass Nachbarn, Urlaubsgäste und Obstbauern im Herzen des beschaulichen Altänder Dorfes nichts von ihrer Klangkunst mitbekommen: Quasi unter Kirschbäumen hat Sängerin Sigrid Becker (49) ein...

1 Bild

Richtfest Herbstprinz Jork: Dort werden dreizehn moderne Mietwohnungen gebaut

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 14.02.2017

Jork: Herbstprinz | Trotz der Kälte in den vergangenen Wochen gehen die Bauarbeiten beim Herbstprinz in Jork, Osterjork 76, mit großen Schritten voran: Am Donnerstag, 16. Februar, wird an der Stelle, an der früher ein gleichnamiges Restaurant stand, Richtfest für das schmucke Mehrfamilienhaus gefeiert. Im August sind die 13 großzügig gestalteten Mietwohnungen bezugsfähig. Bei den Wohneinheiten handelt es sich um hochwertig ausgestattete Zwei-...

1 Bild

Blütenfest: Hilferuf aus dem Alten Land

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.01.2017

bc. Jork. Das Blütenfest in Jork am ersten Mai-Wochenende zieht jedes Jahr mehrere zehntausend Menschen ins Alte Land - eine Veranstaltung mit überregionaler Strahlkraft. Selbst Zeitungen und TV-Sender aus Süddeutschland berichten über die Inthronisierung der neuen Blütenkönigin. Organisiert wird das Fest von der rund 60 Mitglieder zählenden Werbegemeinschaft Jork - ein Verbund von Gewerbetreibenden und Freiberuflern aus der...

1 Bild

Rettung für genetischen Zwilling

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.01.2017

Carmen Flaig (29) aus Jork hilft mit Stammzellenspende tp. Jork. Alle 45 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Leukämie. Hoffnung erhalten an Blutkrebs erkrankte Menschen durch eine Stammzellenspende. Für viele ist es die einzige Chance auf ein Weiterleben. Carmen Flaig (29) aus Jork spendete jetzt Stammzellen für einen Leukämiepatienten und gab ihm so die Chance auf Leben. Carmen Flaig, von Beruf...

2 Bilder

Marlies Ebeling: Premiere mit 76 Jahren

Björn Carstens
Björn Carstens | am 10.01.2017

bc. Mittelnkirchen. „Wer sich nicht ändert, hat nicht gelebt“, besagt ein bekanntes chinesisches Sprichwort. Nach diesem Motto bestreitet Marlies Ebeling ihr Leben. Mit 76 Jahren feiert die Frau am morgigen Donnerstag, 12. Januar, eine Premiere. Die „Neu-Altländerin“, die mit ihrem Mann erst vor vier Jahren aus Hamburg nach Mittelnkirchen zog, lädt zu ihrer ersten Vernissage ein. „Im Alten Land habe ich Lust und Zeit für...

1 Bild

Vortrag von Robert Gahde über "Das Alte Land in historischen Karten und Plänen"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.01.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Ein weiterer Vortrag in der Reihe "Lebensader Este" findet am Sonntag, 15. Januar, im Buxtehuder Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, statt. Der Stader Historiker und Archivar Robert Gahde stellt um 17 Uhr "Das Alte Land in historischen Karten und Plänen" vor. Gahde präsentiert Dokumente aus dem Niedersächsischen Staatsarchiv in Stade. Die Landkarten bieten interessante und überraschende Einblicke in die...

2 Bilder

Wenn das Wasser steigt: Ein denkbares Zukunfts-Szenario: Kehdingen und das Alte Land versinken in den Fluten

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 04.12.2016

(jd). Der Klimawandel wird künftig erheblichen Einfluss auf das Leben an der Küste haben. Experten prognostizieren, dass der Meeresspiegel der Nordsee bis zum Jahr 2100 um rund einen Meter ansteigen wird. Entsprechend höher werden die Sturmfluten ausfallen. Das WOCHENBLATT ging in der vergangenen Samstags-Ausgabe der Frage nach, wie vor diesem Hintergrund die "Zukunft der Deiche" aussieht. In den kommenden 20 bis 30 Jahren...

4 Bilder

Ist die Altländer Tracht zu trutschig? WOCHENBLATT-Redakteurin Lena Stehr macht den Test

Lena Stehr
Lena Stehr | am 04.11.2016

lt. Jork. Wenn sie irgendwo auftaucht, fällt sie auf: Die Altländer Blütenkönigin. Mit ihrer Festtagstracht, zu der unter anderem eine auffällige Kopfbedeckung und viel edler Schmuck gehören, ist sie ein echter Hingucker. Doch böse Zungen behaupten immer wieder: Die Repräsentantin des Alten Landes wirkt durch ihr weites Gewand und die "Eselsohren" auf der Haube im Gegensatz zu manch einer anderen Majestät eher trutschig als...