Amnesty International

1 Bild

Schüler schreiben für Menschenrechte

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 06.01.2016

Fredenbecker Jugendliche beim Amnesty International-Briefmarathon dabei sb. Fredenbeck. Im Dezember 2015 nahmen 80 Schüler verschiedener Jahrgänge der Geestlandschule in Fredenbeck am weltweiten Briefmarathon von Amnesty International teil. Im Rahmen der Aktion schreiben Menschen anlässlich des "Internationalen Tag der Menschenrechte" weltweit Briefe an Regierungen und fordern diese auf, gewaltfreie politische Gefangene...

2 Bilder

Starkes Zeichen gegen den Terror

Oliver Sander
Oliver Sander | am 13.01.2015

Mehr als 400 Teilnehmer demonstrierten in Buchholz für Menschlichkeit und Toleranz os. Buchholz. Kraftvolles Zeichen für Menschlichkeit und gegen Terror: Mehr als 400 Buchholzer haben am Montagabend der Opfer der jüngsten Anschläge von Paris, Nigeria und Pakistan gedacht. „Wir verurteilen jegliche Form von Terror, an welchem Ort auch immer“, sagte Organisator Herbert Maliers (Greenpeace Buchholz), der zusammen mit der...

Lichterkette für Meinungsfreiheit

Oliver Sander
Oliver Sander | am 12.01.2015

Buchholz: St. Paulus-Kirche | os. Buchholz. Zu einer Lichterkette rufen Greenpeace, Amnesty International und die Friedensgruppe Nordheide am heutigen Montag, 12. Januar, von 18 bis 18.30 Uhr in Buchholz auf. Treffpunkt ist die St. Paulus-Kirche (Kirchenstr. 4). Mit der Aktion wollen die Organisatoren nach den Anschlägen in Paris ein Zeichen gegen Terror und für Menschlichkeit, Toleranz und Meinungsfreiheit setzen. Die Teilnehmer werden gebeten, eine...

3 Bilder

Viele Menschen helfen unentgeltlich

Oliver Sander
Oliver Sander | am 02.12.2014

Ehrenamtsmesse: 44 Vereine und Institutionen stellten sich bei der Ehrenamtsmesse in der Empore vor os. Buchholz. Wie umfangreich das ehrenamtliche Engagement in Buchholz ist, davon konnten sich die zahlreichen Besucher der Ehrenamtsmesse im Veranstaltungszentrum Empore am vergangenen Samstag ein Bild machen. Gleich 44 Vereine und Institutionen stellten ihr Angebot vor. "Das ist ein gutes Forum für uns, um uns noch stärker...

"Briefe um Leben": Gottesdienst mit "amnesty international" in St. Cosmae

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 27.10.2014

Stade: St. Cosmae-Kirche | bo. Stade. Unter dem Titel "Briefe um Leben" steht ein besonderer Gottesdienst am Sonntag, 2. November, um 10 Uhr in der St. Cosmae-Kirche in Stade. Mitglieder der Stader "amnesty international"-Gruppe lesen Briefe von Personen, die Not und Unmenschlichkeit ausgesetzt sind. Aber auch Dankesbriefe werden zu hören sein. Die Predigt hält Pastor Dr. Ekkehard Heise.

1 Bild

Er plant die ultimative Herausforderung

Björn Carstens
Björn Carstens | am 23.05.2014

bc. Buxtehude. Nur Marathon war ihm irgendwann zu langweilig, Oliver Kröger (43) plant die ultimative Herausforderung. Am 26. Juli versucht sich der Airbus-Mechaniker aus Buxtehude am Swissalpine Ultramarathon, einem 79 Kilometer langen Lauf über 2.600 Höhenmeter. "Ich peile eine Zielzeit von elf bis zwölf Stunden an", gibt sich der 1,83 Meter große und 76 Kilogramm schwere Athlet zuversichtlich, die Herkules-Aufgabe zu...

"Wände des Widerstands": Amnesty International Stade zeigt Graffitis aus Ägypten

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 10.04.2014

Stade: Neues Rathaus | bo. Stade. Auf die nach wie vor andauernde Missachtung der Menschenrechte in Ägypten möchte die Stader Gruppe der Organisation "Amnesty International" mit einer Ausstellung im Stader Rathaus aufmerksam machen. Unter dem Titel "Wände des Widerstands" werden von Mittwoch, 16. April, bis Donnerstag, 8. Mai, im Foyer Graffiti-Bilder aus Kairo gezeigt. Aktivisten der "Revolution des 25. Januar" erobern sich auch mit Farbe,...

1 Bild

"Unterwegs" mit Gerd Ruge: Preisgekrönter Journalist liest aus seinem neuen Buch

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 21.02.2014

Lüneburg: Musikschule | ce. Lüneburg. Aus seinem Buch "Unterwegs. Politische Erinnerungen" liest der mehrfach ausgezeichnete TV-Journalist und Autor Gerd Ruge am Dienstag, 25. Februar, um 20 Uhr im Forum der Musikschule Lüneburg (St. Ursula-Weg 7). Veranstalter sind das Literaturbüro und die Amnesty-International-Gruppe der Hansestadt. Ruge gilt als Pionier der Auslandsreportage und war maßgeblich an der Gründung von Amnesty International in...

1 Bild

Eskalation oder Konflitktlösung: Wohin steuert die Türkei?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 02.11.2013

Buchholz: Stadtbücherei | os. Buchholz. Protest um den Gezi-Park in Istanbul, gewaltsame Räumung des Protestcamps, Inhaftierung von Tausenden von Oppositionellen, Repressionen gegen Kriegsdienstverweigerer - viele Nachrichten aus der Türkei in diesem Jahr waren negativ. Wohin steuert das europäisch-asiatische Land? Darüber berichtet der türkische Menschenrechtsaktivist Coskun Üsterci in seinem Vortrag "Eskalation oder Konfliktlösung?" am Donnerstag,...

1 Bild

Benefiz-Gospelkonzert in Sprötze

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 24.09.2013

Buchholz: Kreuzkirche Sprötze | Der Gospelchor Buchholz singt Spirituals zugunsten von Amnesty International tw. Buchholz. Traditionelle Gospelmusik, Spirituals und African Songs stehen am Sonntag, 29. September, 18 Uhr, auf dem abwechslungsreichen Programm des Gospelchores Buchholz. Mit einem Benefiz-Konzert zugunsten von Amnesty International ist das mitreißende Ensemble in der Kreuzkirche Sprötze zu Gast. Das Publikum darf mitsingen und den Chor auch...

Plakatausstellung "Street Art aus Ägypten"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 03.07.2013

Buchholz: Stadtbücherei | os. Buchholz. Ein Jahr nach der Revolution hat sich die Menschenrechtslage in Ägypten kaum verbessert. Um die Forderungen der Bürger nach mehr Demokratie zu unterstützen, beteiligt sich die Buchholzer Gruppe der Menschenrechtsorganisation "Amnesty International" an der derzeit laufenden Ägyptenkampagne: In der Stadtbücherei Buchholz (Kirchenstr. 6) zeigt sie die Plakatausstellung "Street Art aus Ägypten". Sie läuft von...