Andreas Ott

1 Bild

Ein verdammt guter Sieg

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | vor 3 Tagen

Fredenbeck sichert sich mit 30:26 gegen Bernburg den Klassenerhalt ig. Fredenbeck. Der VfL Fredenbeck feierte mit dem 30:26-Sieg gegen den SV Anhalt Bernburg den vorzeitigen Klassenerhalt in der Dritten Liga. Vor 800 Zuschauern setzten sich die Gastgeber kurz nach der Pause deutlich ab. „Dieser Sieg tut verdammt gut. Heute haben sich Jungs total zerrissen“, so Hansball-Trainer Andreas Ott nach der Partie. Jetzt könne das...

1 Bild

Fredenbeck verkauft sich teuer

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 11.04.2017

ig. Fredenbeck. Fast hätte es für eine Sensation gereicht! Handball-Regionalligist VfL Fredenbeck verlor das Auswärtsspiel beim Tabellenführer TSV Altenholz nur knapp mit 31:34. Der Gastgeber musste sich ganz schön gegen eine Fredenbecker Mannschaft aufreiben, die sich nie aufgab, wesentlich besser spielte als es der Tabellenplatz vermuten lässt. Phasenweise konnte der Spitzenreiter auf sieben Tore davon ziehen. Doch dann...

1 Bild

„Die werden sich zerreißen“

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 05.04.2017

Fredenbeck verliert und rutscht auf Rang zwölf ab / Auswärtsspiel gegen Altenholz ig. Fredenbeck. Der VfL Fredenbeck hat auch das Heimspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt II verloren, mit 26:29, rutscht in der Tabelle rutschte Fredenbeck auf den zwölften Platz ab. Der Abstand zum ersten Abstiegsplatz beträgt sechs Punkte. Fredenbeck spielte nervös, vergab in der ersten Viertelstunde schon drei gute Chancen per Konter. Das...

1 Bild

Angriffe nicht ausgespielt

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 29.03.2017

Fredenbeck verliert gegen Potsdam / Am Samstag kommt Flensburg-Handewitt ig. Fredenbeck. Handball-Drittligist VfL Fredenbeck hat im Spiel gegen den 1. VfL Potsdam mit dem 32:33 einen Sieg verspielt. Der Sechs-Tore-Vorsprung zehn Minuten vor dem Ende reichte nicht zum Punktgewinn. Die Stimmung in der Geestlandhalle war riesig. Im ersten Durchgang lief der Geestclub einem Rückstand hinterher. Nach Paraden von Keeper Edgars...

1 Bild

Schwierigkeiten im Angriff

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 22.03.2017

Dritte Liga: Fredenbeck kassiert deutliche Niederlage / Heimspiel gegen Potsdam ig. Fredenbeck. Gegen den Tabellenzweiten war für den Geestclub nichts zu holen. Handball-Drittligist verlor die Auswärtspartie bei HSG Nord Henstedt-Ulzburg deutlich mit 25:34. Trotz der Niederlage bleibt der VfL auf Tabellenrang zehn. Fehlwürfe und viele technische Fehler nutzten die Gastgeber konsequent für erfolgreiche Tempogegenstöße. Coach...

1 Bild

Das Selbstvertrauen fehlt

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 14.03.2017

Fredenbeck verliert gegen Aurich /Hammerspiel gegen die HSH ig. Fredenbeck. Handball-Drittligist Fredenbeck verlor am Wochenende das Heimspiel gegen den OHV Aurich mit 20:25, rutscht in der Tabelle auf Platz zehn ab. Im ersten Durchgang boten die Gastgeber ein starkes Spiel in der Abwehr, führten schnell mit 4:2, gestalteten die Partie bis zum Seitenwechsel offen. Nach zwei vergebenen Siebenmetern allerdings musste der VfL...

1 Bild

Trainer Ott: "Wohl den Kopf verloren!“

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 09.03.2017

Fredenbeck verliert bei Werder / Trainer kritisiert die „Schiris“ / Heimspiel gegen Aurich ig. Fredenbeck. Handball-Drittligist VfL Fredenbeck führte im Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten Werder drei Minuten vor dem Abpfiff noch mit 27:24, mit Handball, musste dann aber eine 28:27-Niederlage hinnehmen. VfL-Coach Trainer Andreas Ott war mit den „Schiris“ nicht einverstanden: "Eine Frechheit", was das Gespann gepfiffen...

2 Bilder

Trainer Ott: "Das dritte Grotten-Spiel“

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 15.02.2017

Hamburger gewinnen 23:31 gegen den VfL Fredenbeck / Halle mit 1700 Zuschauern ausverkauft / Fokus jetzt auf das Kreisderby gegen den SV Beckdorf ig. Fredenbeck.Im Drittliga-Spiel des VfL Fredenbeck gegen den HSV Hamburg war für die Handballer des Geestclubs nichts zu holen. Das Team von Trainer Andreas Ott verlor die Heimpartie mit 23:31. Technische Fehler wurden von den ambitionierten Hamburgern erbarmungslos...

1 Bild

Coach Ott: "Mal sehen, was gegen den HSV möglich ist“

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 08.02.2017

Dritte Handball-Liga: Fredenbeck verliert beim Oranienburger HC / HSV Hamburg der nächste Gegner in der Geestlandhalle ig. Fredenbeck. Ein gutes Omen für das Spiel gegen Hamburg ist dieses Ergebnis wahrlich nicht: Handball-Drittligist VfL Fredenbeck verlor am vergangenen Wochenende das Auswärtsspiel beim Oranienburger HC mit 20:25, rutscht in der Tabelle auf Rang neun ab. Der nächster Gegner am Samstag, 11. Februar, 19.30...

7 Bilder

Dramatik und Spannung pur bis zum Abpfiff

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 31.01.2017

31:31! Fredenbeck und Magedeburg trennen sich Remis ig. Fredenbeck.Spannung und Dramatik pur bis zum Abpfiff beim Handball-Drittliga-Spiel des VfL Fredenbeck gegen den SC Magedeburg II. Vier Minuten vor dem Schlusspfiff trifft der Fredenbecker Lars Kratzenberg zum vielumjubelten 30:29. Doch die Gäste gleichen erneut aus, gehen mit 31:30 in Führung. VfL-Rückraum-Spezialist Maciek Tluczynski legt nach: 31:31. Es sind noch 40...

1 Bild

„Der VfL lebt, kämpft und kratzt!“

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 26.01.2017

31:29! Fredenbeck besiegt Flensborg / Heimspiel gegen den SC Magdeburg II ig. Fredenbeck.Negativ-Trend gestoppt! Handball-Drittligist VfL Fredenbeck hat nach zwei Niederlagen in Folge in Flensburg verdient gegen den DHK Flenborg mit 31:29 gewonnen. Im ersten Durchgang war das Spiel ausgeglichen. Nach der knappen 15:14-Pausenführung setzte sich der Geestclub in der 36. Minute auf 19:14 ab. Dieser Vorsprung reichte den...

3 Bilder

Nicht an die Absprachen gehalten!

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 17.01.2017

VfL Fredenbeck kassiert bittere Heimniederlage gegen Braunschweig / Auswärts gegen Flensborg punkten ig. Fredenbeck.So hat man die Fans in der Fredenbecker Geestlandhalle selten erlebt. "Ich glaube, ich bin auf der falschen Veranstaltung", wetterte ein Anhänger. Ein anderer schimpft: "Das war Null-Kollektiv-Arbeit!" Was war geschehen? Der Drittligist kassierte am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen Aufsteiger...

1 Bild

"Platz vier ein erreichbares Ziel"

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 13.01.2017

Fredenbeck startet in die Rückrunde / Höhepunkte im Februar: Hamburg und Beckdorf ig. Fredenbeck. Am Samstag, 14. Januar, 19.30 Uhr, ist es soweit: Handball-Drittligist VfL Fredenbeck startet in die Rückrunde. Gegner ist Braunschweig. Neun Heimspiele - bei nur noch sechs Auswärtsbegegnungen – warten auf das Team von Trainer Andreas Ott. Die Highlights gibt es im Februar, wenn der VfL gegen den HSV Hamburg und den SV...

1 Bild

Auszeit für mindestens ein Jahr

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 11.01.2017

Andreas Ott hört zum Saisonende beim VfL Fredenbeck als Trainer auf ig. Fredenbeck.Andreas Ott hört zum Saisonende als Trainer beim Handball-Drittligisten VfL Fredenbeck auf. "Dreieinhalb Jahre sind genug", resümiert der Fredenbecker. Er wolle jetzt mindestens für ein Jahr eine Auszeit nehmen. "Dann sehen wir weiter." Er möchte mehr Zeit für seine Familie haben. Auch sein Beruf – Ott ist Prokurist in einer Stader Firma –...

1 Bild

Klare Torchancen vergeben

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 20.12.2016

Drittliga-Handballer des VfL Fredenbeck verlieren gegen die Mecklenburger Stiere deutlich mit 33:22 ig. Fredenbeck.Schlimme Klatsche für den VfL Fredenbeck! Der Handball-Drittligist verlor am vergangenen Wochenende das Spiel gegen die Mecklenburger Stiere vor mehr als 2.000 Zuschauern deutlich mit 22:33, rutscht in der Tabelle auf Platz neun ab. Für die Gastgeber hingegen hätte der letzte Heimauftritt im Jahre 2016 nicht...

5 Bilder

30 Minuten Standhandball

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 13.12.2016

Fredenbeck verabschiedet sich mit einem Heimsieg von seinen Fans ig. Fredenbeck. Es war eine schwere Geburt. "Da spielt Not gegen Elend", sagt Hallen-DJ Bastian Schnackenberg nach dem Handballspiel des VfL Fredenbecks gegen SG VTB Altjührden. Dabei spielt der Hallen-DJ auf die erste Handball-Halbzeit an. "Grottenschlechtes Spiel von beiden Seiten mit vielen Fehlpässen und verpatzten Torchancen", sagt er. In der zweiten...

1 Bild

Nach Faustschlag vom Spielfeld

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 06.12.2016

Fredenbeck verliert beim SV Bernburg / Punkten gegen Altjührden ig. Fredenbeck. "Wir haben zum Schluss Pech gehabt. Da wäre mehr möglich gewesen", so Andreas Ott, Trainer des Handball-Drittligisten VfL Fredenbeck. Die Mannschaft verlor am vergangenen Wochenende das Auswärtsspiel gegen SV Bernburg mit 26:29, besetzt nach 3:9 Punkten aus den letzten sechs Spielen Platz neun in der Tabelle. In der 57. Minute stand es nach...

1 Bild

Eine unnötige Niederlage

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 29.11.2016

Dritte Liga: Fredenbecker kassieren Niederlage gegen Altenholz / Anschluss an die Spitze verloren / Auswärtsspiel gegen Bernburg ig. Fredenbeck. Der VfL Fredenbeck kann mit den Top-Teams der 3. Liga noch nicht mithalten. Vor rund 1.000 Zuschauern unterlag der VfL im Handball-Spitzenspiel dem Tabellenzweiten, TSV Altenholz, mit einem am Ende zu hohen 34:38. Fredenbeck erwischte einen guten Start, führte dank der Paraden von...

Einen Punkt gewonnen, einen verloren“

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 22.11.2016

Dritte Handball-Liga: Fredenbeck verschenkt in Flensburg einen Punkt / Spitzenspiel gegen Altenholz steht an ig. Fredenbeck. Handball-Drittligist VfL Fredenbeck führte im Auswärtsspiel bei der SG Flensburg-Handewitt zur Halbzeit schon mit 12:7, musste sich dann aber nach 60 Minuten mit einem 27:27 zufrieden geben. Für den Geestclub steht am 26. November, 19.30 Uhr, in der Geestlandhalle das Spiel gegen den Top-Favoriten auf...

1 Bild

Ständige Führungswechsel

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 15.11.2016

Fredenbeck besiegt Potsdam mit 32:31 / Schweres Auswärtsspiel gegen Flensburg II ig. Fredenbeck. Handball-Drittligist VfL Fredenbeck überrascht mit einem 32:31-Sieg beim VfL Potsdam, hält weiterhin den Kontakt zur Spitzengruppe in der dritten Liga/Nord. Bester Werfer mit neun Toren: Sebastian Rumniak. Ständige Führungswechsel und spektakuläre Aktionen im Angriff zeichneten das Spiel über die gesamten 60 Minuten aus. Der...

3 Bilder

Große Schwächen in der Abwehr

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 11.11.2016

36:38! Drittligist VFL Fredenbeck verliert Top-Spiel gegen Tabellenführer HSG Nord Hu / Schwache Leistung der Keeper /Potsdam der nächste Gegner ig. Fredenbeck. Ein Handballteam verliert – und wird trotz der Niederlage von den Fans gefeiert. Zu erleben am vergangenen Mittwoch in der Fredenbecker Geestlandhalle nach dem torreichen 36:38-des VfL Fredenbeck gegen die HSG Nord Hu. Die Fredenbecker lagen schon mit 28:35 zurück,...

1 Bild

Wiedersehen mit Philippi

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 08.11.2016

Spitzenspiel in Fredenbeck: Der VfL trifft auf NordHu ig. Fredenbeck. Zu ungewohnter Anpfiffzeit empfängt der VfL Fredenbeck am Mittwoch, 9. November, den Tabellenführer der 3. Handball-Liga/Nord, die HSG NordHU. Anpfiff in der Geestlandhalle: 20 Uhr. Uhr. Die Schleswig-Holsteiner sind den Handball-Fans noch unter der Vereinsbezeichnung "HSG Henstedt-Ulzburg" bekannt. Vor der neuen Saison hat sich der Club mit Norderstedt...

2 Bilder

Unglückliche Entscheidungen

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 01.11.2016

Fredenbeck verliert beim OHV Aurich / Trainer Ott hadert mit den Schiri-Entscheidungen /Spitzenreiter läuft auf ig. Fredenbeck. Der VfL Fredenbeck verlor am vergangenen Wochenende die Auswärtspartie beim OHV Aurich mit 19:23, rutscht in der Tabelle auf Platz fünf. Das Team von Trainer Andreas Ott kam gut ins Spiel, stand stabil in der Deckung. "Auch im Angriff verlief alles normal", so der Trainer. Die Folge: Sein Team...

3 Bilder

"Was zählt sind die Punkte!"

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 25.10.2016

Handball Dritte Liga: Fredenbeck besiegt Werder / Am Samstag steigt die Partie gegen Aurich ig. Fredenbeck. Handball-Drittligist VfL Fredenbeck bleibt nach dem 30:25-Sieg gegen den HV GW Werder in der Spitzengruppe der 3. Liga/Nord. Verkürzen konnte der Geestclub den Rückstand zur Tabellenspitze jedoch nicht: Denn auch Altenholz, Hamburg und die HSG NordHU gewannen ihre Spiele. Fredenbeck besetzt mit 11:3 Punkten Rang...

3 Bilder

Viele freie Würfe nicht genutzt

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 11.10.2016

Fredenbeck verliert vor der Rekordkulisse von mehr als 3.000 Zuschauern beim HSV mit 27: 26 / Kreisderby gegen Beckdorf in Buxtehude ig. Fredenbeck.Die Halle brannte, die Spieler kochten. Vor der grandiosen Rekordkulisse mit mehr als 3.000 Fans verlor Handball-Drittligist VfL Fredenbeck das hart umkämpfte Nordderby gegen den HSV mit 26:27. Die Hanseaten überholten mit ihren jetzt 8:2 Punkten den zuvor unbesiegten VfL, setzen...