Annas Lied

1 Bild

"Annas Lied" begeisterte in Bützfleth

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.04.2016

100 Zuschauer im Dorfgemeinschaftshaus tp. Bützfleth. Auf großes Interesse stieß kürzlich die Vorführung des Films "Annas Lied". Rund 100 Zuschauer waren der Einladung des Bürgervereins gefolgt und sahen im Bürgerhaus den 1984 gedrehten Streifen der Regisseurin Ingrid Fischer über das Landleben in Nordkehdingen aus der Perspektive von fünf Landarbeiterinnen.

1 Bild

Bürgerverein zeigt „Annas Lied“

Silke Umland
Silke Umland | am 23.03.2016

Stade: Dorfgemeinschaftshaus Bützfleth | sum. Bützfleth. Der Bürgerverein Bützfleth zeigt am Sonntag, 3. April, um 15 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Bützfleth, Kirchstraße 13, den vor über 30 Jahren bereits erschienenen und jetzt wieder entdeckten Film „Annas Lied“. • Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung bei Reinhard Ahrens, Telefon: 04146 – 5248, wird jedoch gebeten.

4 Bilder

Anna singt wieder

Silke Umland
Silke Umland | am 19.03.2016

„Annas Lied“ erwacht nach dreißig Jahren zum neuen Leben sum. Stade. „Anna, das war lange Zeit der Name für die Frauen, die im Norden an der Küste geboren worden sind. Ich heiße auch Anna – Ingrid Anna Fischer.“ Mit diesen Worten beginnt die Geschichte, die Ingrid Fischer aus Stade schon einmal vor 30 Jahren in dem Film "Annas Lied" erzählte. Jetzt erlebt die Dokumentation in der Heimat ein „Comeback“, denn der...

Dokumentarfilm "Annas Lied" in der "Ostekrone" in Hechthausen

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.01.2016

Hechthausen: Landhaus Ostekrone | bo. Hechthausen. Den Dokumentarfilm "Annas Lied" zeigt der Kulturkreis am Sonntag, 24. Januar, um 15 Uhr im Landhaus Ostekrone, Marktplatz 5, in Hechthausen. Der Film von Anna Fischer aus dem Jahr 1985 schildert das Landleben in Nordkehdingen aus der Perspektive von fünf Landarbeiterinnen. Die fünf Frauen sind Töchter von Landarbeitern, Prahmschiffern und Holzschuhmachern. Sie wurden vor dem Ersten Weltkrieg geboren und ihr...

Film zeigt Leben der Landarbeiterinnen zu Beginn des 20. Jahrhunderts

Aenne Templin
Aenne Templin | am 18.09.2014

Horneburg: Handwerksmuseum | at. Horneburg. Der Heimatverein Horneburg lädt für Dienstag, 23. September, den Film "Annas Lied". Beginn ist um 19 Uhr im Handwerksmuseum am Marschdamm 2c. Der Film zeigt das Leben von fünf Landarbeiterfrauen zwischen 1900 und 1960 auf Gutshöfen im Land Kehdingen. Der Heimatverein empfiehlt den Besuch des Films, weil die es sich um ein seltenes, historisches Dokument handelt, das die Menschen an den Plätzen zeigt, an denen...