Annette Padberg

1 Bild

Gefährliche Kreuzung in Kakenstorf: Wohl vorerst keine Aussicht auf Kreisel oder Abbiegespur

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 11.10.2016

bim. Kakenstorf. Seit Jahren beklagen Eltern und Leitung der Rudolf-Steiner-Schule Nordheide in Kakenstorf die unhaltbare Verkehrssituation im Kreuzungsbereich Lange Straße (K45)/B75, hinter der unmittelbar die Zufahrt zur Schule liegt. Bei hohem Verkehrsaufkommen spielen sich dort täglich haarsträubende Situationen ab. Und obwohl viele Eltern um das Wohl ihrer Kinder fürchten und es dort regelmäßig zu Unfällen kommt, tut...

1 Bild

Ampel auf der B75 soll ersetzt werden

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 11.08.2015

bim. Tostedt. Die Fußgängerampel in Höhe des Badesees auf der B75 ist seit Monaten defekt. Wie berichtet, war diese bei einem Verkehrsunfall im März mit drei beteiligten Fahrzeugen buchstäblich zerlegt worden. Jetzt endlich will die zuständige Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg für Ersatz sorgen, wie Annette Padberg, stellvertretende Geschäftsbereichsleiterin auf WOCHENBLATT-Nachfrage erklärte. „Wir haben...

2 Bilder

Spatenstich zur Westumfahrung Hittfeld: Nur ein Jahr Bauzeit geplant

Katja Bendig
Katja Bendig | am 09.09.2014

kb. Hittfeld. Gut Ding will Weile haben: Bereits 1980 wurde erstmals über die Verlegung der K39 gesprochen, um Hittfeld vom Verkehr zu entlasten. Jetzt fiel endlich der erste Spatenstich zum Bau der Westumfahrung Hittfeld. Die neue Umgehungsstraße soll die Bürger in Hittfeld und Eddelsen gemeinsam mit der Südspange vom Verkehr entlasten. im Süden wird die Westumfahrung am vorhandenen Kreisel an die Südspange anschließen,...

1 Bild

Tesper müssen Nerven haben

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.03.2014

thl. Tespe. Die Tesper Bürger und alle Verkehrsteilnehmer, die durch den Ort in der Elbmarsch fahren wollen, müssen in den nächsten Monaten Nerven wie Drahtseile haben. Grund: Die Landesstraße 217 (Ortsdurchfahrt) soll auf eine einheitliche Breite ausgebaut werden. "Es ist die umfangreichste Baumaßnahme an Landesstraßen in ganz Niedersachsen in diesem Jahr, erklärt Annette Padberg von der Landesbehörde für Straßenbau und...

1 Bild

Abriss der Luhebrücke steht kurz bevor

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.09.2013

thl. Winsen. Jetzt ist es offiziell: Anfang 2014 wird die marode Luhebrücke im Zuge der L234 (Hansestraße) abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Das bestätigt Annette Padberg, Fachbereichsleiterin der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg, dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. "Derzeit laufen die Ausschreibungen, die im Herbst abgeschlossen werden sollen", so Padberg. Dann könne man einen...

1 Bild

"Sicherheit bleibt hier auf der Strecke"

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 14.05.2013

ce. Garstedt/Bahlburg. Voraussichtlich Ende Mai soll der neue Radweg vom Ortsausgang Garstedt bis zum Bahlburger Kreuz offiziell eingeweiht werden. Die Kosten von insgesamt rund 490.000 Euro teilen sich die Samtgemeinde Salzhausen und das Land Niedersachsen. "Da wird soviel Geld ausgegeben, und dann bleibt die Sicherheit auf der Strecke", ärgern sich viele Radler, die die 3,1-Kilometer-Strecke entlang der L234 schon jetzt...

1 Bild

Wie marode ist die Brücke eigentlich?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.05.2013

thl. Winsen. Ist die Luhebrücke im Zuge der L234 wirklich so marode und einsturzgefährdet, wie die zuständige Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr aus Lüneburg behauptet? Diese Frage stellt sich unweigerlich, wenn man sieht, dass tagtäglich diverse Brummis über das Bauwerk rollen, obwohl es ja für Fahrzeuge über 3,5 t gesperrt ist. Doch viele Trucker scheren sich nicht um das Durchfahrtverbot. "Hier ist...