Antifa

21 Bilder

Kaum Krawalle bei politischen Kundgebungen in Stade

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 10.09.2016

am. Stade. Die von der Polizei befürchteten Krawalle bei der Kundgebung der rechten Gruppierung "Gemeinsam für Deutschland" am Samstagnachmittag sind ausgeblieben. Die rund 1.000 Einsatzkräfte der Polizei und der Bundespolizei schafften es zwar nicht, die angereisten Gegendemonstranten aus der linken Szene von der Rechten-Kundgebung fernzuhalten, zu einer Auseinandersetzungen kam es jedoch nur kurz vor der Abreise der...

1 Bild

Polizeigroßeinsatz bei NPD- und Gegendemo in Stade

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 09.09.2016

am. Stade. Die Polizei wird die drei angekündigten politischen Kundgebungen am Samstag, 10. September, in Stade mit einem Großeinsatz begleiten. Bei den Kundgebungen handelt es sich um die Ausgangsveranstaltung der Initiative "Gemeinsam für Deutschland" und die darauf in Folge angemeldeten Gegendemonstrationen der antifaschistischen Aktion Lüneburg/Uelzen und des "Deutschen Gewerkschaftsbunds" (DGB) unter dem Motto "Stade...

30 Bilder

Ein Mini-NPD-Häufchen und viele Stader, die dagegen protestierten

Tom Kreib
Tom Kreib | am 05.03.2016

tk/jd. Stade. Gleich zwei Kundgebungen gab es am Samstagnachmittag in der Stader Innenstadt: Auf dem Pferdemarkt hetzte ein kleines Häufchen von nicht einmal 20 NPD-Anhängern gegen Flüchtlinge und auf dem Platz "Am Sande" setzten 350 Menschen mit ihrem Protest ein deutliches Zeichen gegen Rechts: Stade ist bunt. Zu der Gegendemo hatte ein breites Bündnis der Parteien aus dem Rat sowie Kirche und Gewerkschaften...

Musikfestival im Jugendzentrum

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 05.03.2014

Winsen (Luhe): Jugendzentrum Egon's | thl. Winsen. Ihr viertes Festival für eine antifaschistische Jugendkultur veranstaltet die Antifa Harburg-Land am Samstag, 8. März, ab 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) im Jugendzentrum "Egon's". Es spielen die Bands "E123" und "Trouble Orchestra".

1 Bild

Antifaschisten trauen Ex-NPD-Mann nicht

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 09.07.2013

(jd). Michael Quelle von der Anti-Nazi-Organisation "VVN-BdA" sieht Aussagen des Politikers Peter Hess kritisch. Verbirgt sich hier ein Wolf mit brauner Gesinnung im weißen Schafspelz? Der Harsefelder Kommunalpolitiker Peter Hess ist nach Ansicht des antifaschistischen Aktivisten Michael Quelle aus Stade kein "Unschuldslamm". In der Ausgabe vom vergangenen Samstag berichteten wir über das ehemalige NPD-Mitglied Hess, der vor...

8 Bilder

"Das Schweigen brechen"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.12.2012

jd. Harsefeld. Rund 90 Demonstranten zogen durch Harsefeld, um an Wehrmachts-Massaker zu erinnern Es waren mehr Polizisten als Protestler auf der Straße: Rund 90 Antifaschisten zogen am Samstagnachmittag durch Harsefeld, um die Bürger darauf hinzuweisen, dass in der Nähe der im italienischen Verona als Kriegsverbrecher verurteilte Alfred L. (87) wohnt. Der friedliche Demonstrationszug wurde von einem massiven...